Aus für die Verhütungsspritze

Vor einem Jahr war die „Spritze für den Mann“ hier bereits Thema, der Forscher Michael Zitzmann gab sich positiv. Erst letzte Woche ging es beim Deutschlandradio Kultur noch einmal darum (wir berichteten kurz). Gestern wurde nun der Abbruch der WHO-Studie verkündet, die eigentlich im nächsten Jahr abgeschlossen werden sollte. Die Nebenwirkungen (die im Übrigen auch... weiterlesen →

Männergesundheit und andere „Frauensachen“ – die Woche im Überblick

Die US-Außenministerin Hillary Clinton wurde auf einem Bild, das in der jüdisch-orthodoxen Zeitung Di Tzeitung veröffentlicht wurde, einfach weg retuschiert. Die Erklärung laut taz: "[D]as Blatt aus Brooklyn druckt niemals Frauen ab, da ihre Abbildung die männliche Leserschaft sexuell zu verführen droht." Die Journalistin Pumza Fihlani wird demnächst heiraten und stößt als moderne Frau in Südafrika auf traditionelle... weiterlesen →

Nicht schuld an allem: die Pille

Seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren ist die Pille für vieles verantwortlich gemacht worden, in letzter Zeit auch für die Verweiblichung von Fischen (s.a. Wikipedia). Schließlich nutzen inzwischen weltweit Millionen Frauen die Möglichkeit, Schwangerschaften zu verhindern. Die nicht-abgebauten Bestandteile werden dann mit dem Urin in den Wasserkreislauf und damit auch irgendwann wieder in unsere Wasserhähne... weiterlesen →

Gekommen, um zu bloggen

Dieser Text ist Teil 66 von 295 der Serie Die Blogschau

Einen kritischen Blick auf die Errungenschaft Pille werfen Bettina Enzenhofer und Irmi Wutscher in an.schläge, hier über linksnet verlinkt. Beim Missy Magazine gibt es seit der aktuellen Ausgabe eine neue Rubrik: Inspiriert von der New Yorker Künstlerin Miranda July, sind die LeserInnen aufgefordert in "Bake a Cake, Build a Bomb", selber aktiv kreativ zu werden... weiterlesen →

Kurz und knapp zum Wochenanfang

Dieser Text ist Teil 26 von 395 der Serie Kurz notiert

Die Islamdebatte geht weiter. Hilal Szezgin kommentiert in der Taz: "So unterschiedliche AutorInnen wie die Islamwissenschaftler Katajun Amirpur und Navid Kermani, die Migrationsforscherin Yasemin Karakasoglu, die Journalistin Mely Kiyak, der Schriftsteller Feridun Zaimoglu und ich haben bereits unzählige Male unser Unbehagen an einer Islam-Debatte dargelegt, die falsch verallgemeinert, unzumutbar polemisiert und ein wohlfeiles Ventil für... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑