Sommer, Hitze und mal wieder Rassismus-Fails – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 210 von 295 der Serie Die Blogschau

Auf kleinerdrei gibt es einen sehr umfangreichen und mit vielen Hinweisen und Tipps gespickten Text zu Programmieren für Mädchen. Me Myself and Child schreibt über Sommer_Ferien mit Kind. RagingJosefine thematisiert ihre Versuche an einer Schauspielschule angenommen zu werden und was das alles mit Lookismus zu tun hat. Accalmie nimmt auf ihrem privaten Blog den letzten... weiterlesen →

Barack Obama, Frauen in der Musik und sexuelle Belästigung in Frankreich – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 160 von 395 der Serie Kurz notiert

daStandard.at berichtet über Migrant_innen und ihre „Vorbildfunktion“ in bestimmten Berufen. Barack Obamas Bekenntnis zur Homo-Ehe sorgte für weltweiten Jubel. Aber warum wird ein Bekenntnis, dass allen Menschen gleiche Rechte zustehen sollten, eigentlich mit einem "Danke" bedacht, fragt sich beispielsweise blackgirldangerous und zählt auf, welche Gruppen Obama in seinem "Selbstfindungsprozess zur Homofreundlichkeit" nicht mitbedacht hat. Auf... weiterlesen →

Ein Krieg gegen Frauen

Wenn ich in der letzten Zeit einen Blick über den großen Teich wage, möchte ich mir kräftig die Augen reiben und hoffen, dass dies alles nur ein schlechter Traum sei: Eine schier unglaubliche Zahl an Ge­setzes­ent­würfen wurde in den letzten Monaten in den USA von überwiegend re­publikanischen Ab­geordneten auf den Weg gebracht, die nur auf... weiterlesen →

Was die US-Gesundheitsreform (nicht) leistet

Vor knapp zwei Wochen wurde die US-Gesundheitsreform mit Barack Obama's Unterschrift in Kraft gesetzt. Eine so genannte Executive Order ("Verfügung des Präsidenten"), die im Sinne des Hyde Amendments das Verbot bestätigte, Bundesmittel für Abtreibung zu nutzen, überzeugte wohl noch in letzter Minute einige reformkritische Abtreibungsgegner_innen, doch für das Paket zu stimmen. Die Entscheidung im US-Respräsentantenhaus war knapp: 219 zu 212 Stimmen... weiterlesen →

Die Gesundheitsreform in den USA und ihre Chancen für Frauen

Die USA und die Notwendigkeit einer Gesundheitsreform Gestern vor einem Jahr wurde Barack Obama zum 44. Präsidenten der USA gewählt. Knapp zehn Monate nach seinem Amtseintritt im Januar 2009 werden im US-amerikanischen Repräsentantenhaus und im Senat aktuell Gesetzesentwürfe einer neuen Gesundheitsreform diskutiert. Das Reformpaket sieht neben Kostensenkungen im Gesundheitswesen einen Versicherungsschutz für 97-98% der US-AmerikanerInnen... weiterlesen →

Christliche FundamentalistInnen und Abtreibung

Terrorismus klingt nach Islam und Selbstmordattentaten? In der Huffington Post schreibt Shannyn Moore über eine andere, stetig wachsende Bedrohung für die amerikanische Gesellschaft: der christlich fundamentalistische Terror. Pastor Steven Anderson von der Faithful Word Baptist Church in Tempe (Arizona, USA)  beispielsweise wünscht dem US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama den Tod, weil dieser sich für Abtreibungsrechte einsetzt.... weiterlesen →

Obamas erste 100 Tage

Seit 100 Tagen ist Barack Obama jetzt im Amt. Ein Zeitraum, in dem für gewöhnlich die entscheidenen Weichen der kommenden Amtsperiode gestellt werden. Für das feministische US-Magazin Ms. Magazine sind Obamas erste hundert Regierungstage ein großer Fortschritt in der Frauenpolitik. He not only reversed some of the most egregious Bush policies, but also took powerful... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑