Feministischer Humor, sexistische Jurist_innenausbildung und Älterwerden

Dieser Text ist Teil 346 von 369 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links "Die Linke müsste meine Eltern ansprechen, ohne soziorassistisch zu sein", sagt Édouard Louis in der Süddeutschen Zeitung mit Blick auf die aktuellen Wahlen in Frankreich. Was ist los mit den feministischen Blogs?, fragt Melanie bei den Femgeeks und überlegt, aus welche Gründen vielleicht weniger geschrieben und interagiert wird und was darauß Konsequenzen sein... weiterlesen →

Aktivismus und Alter: „Aging Fiercely While Trans“

Auf vielen US-amerikanischen Blogs las ich in den letzten Monaten: 2015 war ein großartiges Jahr für Trans-Sichtbarkeit! Oft erwähnt werden die Schauspielerin Laverne Cox (Orange is the New Black), die konservative Sport- und TV-Persönlichkeit Caitlyn Jenner (und ihr Vanity Fair Cover) oder Rapper_in Angel Haze - Haze bevorzugt als Pronomen "they" und identifiziert sich als agender. Sichtbarkeit ist eine wichtige Komponente von... weiterlesen →

Selbstbestimmung, Hacker_innenspace und #Dropthetowel – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 295 von 369 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Frisch aus der Druckerpresse: ein Buch zu Abtreibung und Pränataldiagnostik, zur feministischen Behindertenbewegung, zu "Lebensschützern", zur Geschichte der Eugenik und zum Selbstbestimmungsbegriff: "Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung" von Kirsten Achtelik, erschienen im Verbrecher Verlag. Ein Hackerinnenspace in Berlin ist neu in der Entstehung und richtet sich an "alle PyLadies, und RailsGirls, JavaLassies und... weiterlesen →

Heldinnen des L(i)ebens – Lesbische Schweizerinnen über siebzig erzählen…

Dieser Text ist Teil 109 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Rezension zu Corinne Rufli: Seit deser Nacht war ich wie verzaubert. Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen. Wie es sich vor der Frauen- und Lesbenbewegung als frauenliebende Frau lebte, mit welchen Selbstbildern, gegen welche Widerstände, mit welchem Alltag und wie es sich anfühlte, darüber ist herzlich wenig bekannt. Corinne Rufli hat nun ein wunderbares Buch veröffentlicht,... weiterlesen →

Lesbisch_queere Bücherwelten: aktivistisch altern, lesbisch lieben – und einen Entführungsfall lösen

Dieser Text ist Teil 107 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Reichhaltig. Wenn ich nur einen Begriff hätte, um Anne Bax’ Roman HerzKammerSpiel, zu beschreiben, wäre es dieser. Er ist Liebesgeschichte und Krimi in einem und mehr als das; er ist spannend, lustig und ernst zugleich. Da ist einmal die Liebesgeschichte zwischen Charlotte und Irene, ganz neu und doch schon auf dem Wege, sich zu verkomplizieren.... weiterlesen →

Rechts gegen Rechts, #shirtstorm, Schnulzen gegen Ebola – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 262 von 369 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Die Süddeutsche Zeitung berichtet über die Aktion "Rechts gegen rechts" in Wunsiedel. "Lachen ist Macht", Gewalt aber auch: Im bisherigen Jahr 2014 wurden in Deutschland bereits mehr Angriffe gegen Geflüchtete verübt als in den beiden Jahren zuvor - und zwar zusammen gerechnet. Beim kulturradio des RBB kann nun auch online die Sendung "Alltagsrassismus... weiterlesen →

Generationsübergreifende Bündnisse, Konflikte und Chancen

Diesen Text habe ich anlässlich der 20jährigen Jubiläums­feier der Überparteilichen Frauen­initiative Berlin (kurz: Üpfi) geschrieben, bei der ich Teil einer Podiums­diskussion war: „Leben und Arbeiten – wofür kämpfen die verschiedenen Frauen­generationen?“. Mit meinen 26 Jahren wurde ich offen­sichtlich als Vertreterin der „jüngeren Generation“ eingeladen. Diese und andere ähnliche Ver­anstaltungen ließen mich über Feminismus und Alter, Generationen und Bündnisse nachdenken.... weiterlesen →

Eine Handvoll Blogs: @engl

Dieser Text ist Teil 70 von 115 der Serie WWW Girls

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr(e) Weblog(s) vor. Heute: engl@absurdum Hauptstadtblog Zendura Common Reader Wie heißt du? Susanne Englmayer Seit wann bloggst du? Online seit Juni 2002, offline schon viel länger. (c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com Warum hast du damit angefangen? Ende der 90er habe ich zusammen mit einem... weiterlesen →

Bisexualität, BOBs und „Bitch up my Desktop“ – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 110 von 295 der Serie Die Blogschau

Julia Seeliger schreibt über Alice Schwarzer und ihr "klitorisfixiertes Gerede". Deef Pirmasens hat das neue Blogprojekt www.bisexualitaet.org gestartet: Was Du schon immer über Bisexualität wissen wolltest, aber nie wusstest, wen Du fragen solltest. „Astrologie: Nicht nur diskriminierend sondern auch sexistisch“ heißt es auf Astrodicticum Simplex. Einen spannenden Podcast zum Thema "Queer und Alter" findet ihr... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑