Selbermach-Sonntag (21.4.2013)

von Nadia

selberNach dem zwischenzeitigen Sommeranfang in der letzten Woche habt Ihr heute hier wieder die Kommentarspalte für Euch, um Eure Tipps, Tricks und Aufreger der letzten Woche zu lozuwerden.

Also, immer her damit und Euch noch einen schönen Sonntag mit hoffentlich viel Sonnenschein!

 




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 21. April 2013 um 10:00 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



15 Kommentare

  1. thx1138 sagt:

    Die Quote stellt sich bei näherer Betrachtung als potemkinisches Dorf heraus, weil sie nur gerade 0,1 Prozent aller Gesellschaften betreffen würde (oder ein paar hundert Frauen pro Volkswirtschaft):

    https://www.freitag.de/autoren/thx1138/die-frauenquote-ein-irrtum-ohne-folgen

    Die für mich alles entscheidende Frage lautet da, für wen und zu welchem Zweck solche Scheindörfer hochgezogen werden: Brot und Spiele..?

  2. Johanna sagt:

    Auf dem Verfassungsblog erläutert Cengiz Barskanmaz die aktuelle Entscheidung des UN-Ausschusses für die Beseitigung der rassischen Diskriminierung, nach der die Bundesrepublik ihre völkerrechtlichen Pflichten verletzt hat, weil sie nicht gegen Sarrazins Äußerungen vorgegangen ist. Auch einige der Kommentare sind lesenswert, andere eher gruselig.

    http://www.verfassungsblog.de/de/un-ausschuss-cerd-sarrazins-aussagen-sind-rassistisch/

  3. lea sagt:

    @thx1138
    Die für mich „alles entscheidende“ Frage wäre eher eher, wieso die Ablehnung gegenüber der Quote so hoch ist, wo sie doch nur so wenige Firmen (und noch viel weniger Frauen) betrifft. ;-)

    (Alles andere dazu ist doch (auch hier) schon bis zum Gehtnichtmehr diskutiert.)

  4. Galumpine sagt:

    Ein Akduell-Artikel über sexistische und homophobe Untertöne in der Game-of Thrones-Serie. (Trigger: Rape-culture)

    http://akduell.de/2013/04/feministische-fantasy-oder-falsches-frauenbild/

  5. Shogoun sagt:

    Ein interessanter Artikel über die Frage, wie politisch Spielzeug ist im Zuge der Wanderausstellung „Barbie Dreamhouse“, die bald in Berlin gezeigt werden soll:

    http://jungle-world.com/artikel/2013/16/47552.html

  6. Anastasia sagt:

    Project Unbreakable (Trigger-Warnung!!): Gezeigt werden Fotos von Menschen, die Plakate halten mit der Botschaft, die ihre Vergewaltiger(_innen**), Missbraucher(_innen**) zum Zeitpunkt der sexualisierten Gewalt sagten – oder andere, denen sie es anvertrauten. (**Auch Frauen üben sexualisierte Gewalt aus, aber bei diesem strukturellen Problem sind die meisten Täter doch Männer, geschlechtsneutrale Sprache verwischt das oft)
    Die Bilder sind deprimierend, aber – wie ich finde – auch unglaublich empowernd: die Stärke dieser (meist) Frauen, wie sie dort stehen und in direkt die Kamera schauen:
    http://projectunbreakable.tumblr.com/page/3

    Jezbel: „A Complete Guide to ‚Hipster Racism‘ “ (Englisch):
    http://jezebel.com/5905291/a-complete-guide-to-hipster-racism

    „How To Tell People They Sound Racist“- Video (auch auf Englisch):
    http://www.youtube.com/watch?v=b0Ti-gkJiXc

    Eine Art Weiterführung des vorherigen Videos, auch von Jay Smooth:

  7. Elle sagt:

    Samantha Brick, die vor nicht allzu langer Zeit mit einem Artikel in der Daily Mail für Furore sorgte in dem sie darüber schrieb, wie anstregend ihr Leben doch sei da sie alle Frauen um ihre Schönheit beneideten, hat mal wieder was unglaublich Haaresträubendes geschrieben, diesmal zum Thema Diät/Gewicht. Sie ist davon überzeugt dass jede Frau mit nur einem Fünkchen Selbstwertgefühl auf Dauer-Diät ist da fett (= nicht supergertenschlank) sein der ultimative Beweis ist, dass frau eine Versagerin ist.

    Ich frage mich ehrlich gesagt ob sie das wirklich glaubt oder ob die Daily Mail sie extra darum gebeten hat so einen ‚trolling‘ Artikel zu schreiben. Zweiteres würde mich bei der DM nicht erstaunen.

    Belle Jar hat das ganze mal auseinander genommen: http://belle-jar.com/2013/04/18/there-is-a-special-circle-of-hell-and-its-full-of-cake/

    (Hier ist der Link zum eigentlichen Artikel- Achtung: Kann möglicherweise triggernd wirken auf Menschen mit Essproblemen!
    http://www.dailymail.co.uk/femail/article-2310797/Samantha-Brick-Joan-Collins-right-Any-woman-wants-stay-beautiful-needs-diet-day.html)

    Sie hat auch noch andere scheußliche Sachen geschrieben, z.B. ist sie der Meinung, dass einige Frauen nicht ins Fernsehen gehören (als Moderatorinnen etc.) da sie zu alt und/oder hässlich seien. Wer sich mal wiede richtig aufregen möchte muss bloß einen ihrer Artikel lesen.

  8. blaugrau sagt:

    Diesen Wettbewerbsbeitrag einer Musikdesign-Studentin find ich wunderschön:

  9. Pampalam sagt:

    @elle

    der artikel kann möglicherweise triggernd wirken auf jegliche menschen mit nicht-norm-figur, was völlig unabhängig vom essverhalten ist.

  10. Kerstin sagt:

    45 Tage Rage über das „Hilfetelefon“ in bisher zwei Clips und ein Bild gegossen:

    http://www.re-empowerment.net/das-keinehilfeunterdiesernummer-telefon/

  11. Anni sagt:

    Ein Blog über Mode. Oft Herrenbekleidung, wird von Lynn und Horst geschrieben.
    Ich finde es oft sehr interessant, da hier eine sehr abgefahrene Perspektive der Mode dargestellt wird. Einige Bilder, grade von Männer, finde ich abschreckend und gut zugleich. Auf der einen Seite werden sie oft so dargestellt wie fast jede Frau in der Werbung und Mode, auf der anderen Seite finde ich diese Darstellung weder bei Frauen noch bei Männer gut.

    http://lynnandhorst.blogspot.de/

  12. Elle sagt:

    @Pampalam

    Stimmt, da muss ich dir (leider) recht geben.

  13. H.D. sagt:

    Besser spät als nie: Ich schrieb über die derzeitige Situation in Frankreich, in der das Gesetz zur Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehen und Adoption das Land zu spalten scheint. Die Opposition nimmt dabei recht seltsame Züge an, quasi die Tea Party Europas: http://disciplineandanarchy.wordpress.com/2013/04/21/france-pomophobia-in-action/
    (auf Englisch)