Samstag der 13.

von Katrin

Missy-Flugblatt wird ein guter Tag! Zumindest für alle BerlinerInnen. Denn Samstag wird ordentlich gefeiert: Die Missy-Release-Party steigt im Festsaal Kreuzberg! Ladies of all gender are welcome – wie es so schön auf der Missy-Seite heißt. Einlass ist 20.00 Uhr und ab 21.00 Uhr steigt ein Talk mit den Missy-Macherinnen und Gästen, eine davon bin ich, Katrin. Danach steigt eine wilde Party, die vom Berliner Party-Kollektiv ://about_blank mitorganisiert wird. Das Line-Up sieht wie folgt aus:

live:
– quio (hip hop, electronica, femmes with fatal breaks, berlin)
– mass kotki (electro punk, warschau)
– small town girls (electro pop, hamburg)
– timi mei monigatti und les margaux mit gastauftritt von christine de la crise (performance)

djs:
– bonnie (in love with/ scala/ berlin)
– plüschgeknister (://about_blank / berlin)

Ebenfalls diesen Samstag beginnt in Berlin die Ausstellung re.act feminism – Performancekunst der 1960er und 70er Jahre heute“.

Bild

Bis zum 08. Februar 2009 wird es dort eine dauerhafte Ausstellung und regelmäßige Auftritte von KünsterInnen-Gruppen geben, die sich mit Performance-Kunst als Ausdrucksmöglichkeit einer angestrebten Emanzipation von alten Rollen auseinandersetzen. Veranstaltet wird die Ausstellung von der Akademie der Künste Berlin. Schaut doch mal auf der Seite vorbei für weitere Informationen.

(Bild über: re.act feminism/AdK.de)




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 10. Dezember 2008 um 12:27 Uhr unter Inspiration, Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. […] dem Titel missy accomplished? medien. feminismus. und jetzt? werden als Gäste unter anderem wohl Katrin von der Mädchenmannschaft und meine Wenigkeit selbst mit auf dem Podium […]