Pups, I did it again

von Susanne

Die Brigitte soll ja früher mal (leider war ich da noch nicht im Lesealter) eine hervorragende und rundum erstzunehmende Frauenzeitschrift gewesen sein. Nun, die Zeiten sind anscheinend vorbei, geht man nach einer Kolumne auf brigitte.de, die man dort seit heute lesen kann: Kolumnistin Kathie Kleff schreibt darüber, ob man als Frau pupsen darf.

Also, wir reden jetzt nicht darüber, in vollgeschmierter Jogginghose, einem Faxe-Bier in der linken und einem Stück Pizza in der rechten Hand auf dem Sofa vor dem Fernseher zu lümmeln, den Angebeteten neben sich und dann volle Karacho einen fahren zu lassen. Nein, die Autorin macht sich  e r n s t h a f t  Gedanken darüber, ihr könnte nachts ein Pupser entweichen:

Wie viele Stunden lag ich in den letzten 34 Jahren schon wach, neben einer neuen, frischen, aufregenden Liebschaft, die selig vor sich hin schnarcht, während ich mich nicht einmal traue, die Augen zu schließen?

Das geht so einige tausend Zeichen lang – Körperfunktionen sind pfui-bäh, das kann ein Mann doch nur abstoßend finden -, nur um dann mit den Worten zu enden:

Er pupste! Einfach so, unkontrolliert, laut, und immerhin geruchlos. Und ich? Ich hab gelächelt, ihn auf die Schläfe geküsst und gedacht: Dafür lieb‘ ich ihn. Ich freunde mich mit dem Gedanken an, dass das auch umgekehrt der Fall sein könnte…

Ja, wieso denn nicht bitteschön? Es geht doch wohl kein Mann ernsthaft davon aus, dass Frauen keine Verdauung haben, das Bad nur zum Nasepudern benutzen und ansonsten einfach nur perfekt sind? Nichts ist überflüssiger als dieser Perfektionszwang, der von Frauen selbst wie eine Art Kult betrieben wird. Und das bei der guten alten Brigitte

Dank an Mimi für den Link.




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 30. Oktober 2008 um 11:07 Uhr unter Körper. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



9 Kommentare

  1. Anna sagt:

    Wie so oft sehr passend:
    Target Women

  2. Susanne sagt:

    @ Anna: Haha, ja, den hab ich auch neulich erst gesehen und wie immer: phänomenal! („… eh … make-up?“)
    Danke fürs Verlinken. SoE wird sich freuen.

    Wer wie ich mit Flash über Kreuz ist, kann auch hier kucken:

  3. D. sagt:

    Naaaa, aber Frauen kacken ja auch nicht! Müssen sie ja auch nicht, weil sie- vgl. „Auf einen Kaffee mit Anna“ – nicht essen.
    Also was sollte dann verdaut werden? Is doch glasklar, dass Frauen dann auch nicht pupsen!

  4. SoE sagt:

    Ich hab doch schon lange den Link gebookmarkt und schau da jede Woche rein, obs was neues gibt ;)

    http://current.com/topics/88813968_target_women%20style=

  5. Lotta sagt:

    ich weiss, es ist bescheuert, aber auch ich war mal so banane und dachte, frauen waeren nur anbetenswert, wenn sie dinge wie pupsen immer unter kontrolle haetten. habe ganze SECHS jahre lang eine beziehung gehabt, in der ich lieber unter bauchschmerzen eingeschlafen bin als das mit einer rausgerutscht waere… allerdings war mein freund genauso…das passte ja. zum glueck bin ich danach sowohl selber verneunftig geworden als auch an lockerere kerle geraten und pupse nun nach herzenslust (sogar in jogginghose) ;)

  6. A.M. sagt:

    Pah!

    Nur eine Freundin, die mit mir Pizza isst, ab und an zu McDreck geht und nach einem schönen Furz meinerseits mit einem „Das kann ich toppen!“ das Rückstoßprinzip anschaulich erläutert ist überhaupt zu gebrauchen. Ich will ein Team mit meiner Freundin sein. Wenn ich was Hübsches, Blödes zum Anschauen brauche, kauf ich mir ne Barbie.

    Außerdem habe mich mir, dank obigem Link, nochmal sämtlich Haskins-Videos reingezogen und konnte mich gerade vom Lachanfall wieder aufrappeln. Die ist einfach nur genial!

  7. materialfehler sagt:

    also, ich finde, so ein netter luftiger furz unter der bettdecke hält im winter schön warm ;-)

  8. rrho sagt:

    Der mir sehr liebe Herr G. freut sich besonders darüber, daß er mit der von ihm Geliebten im Bette Wettpupsen veranstalten kann. Das endet eher in Lachorgien als in Peinlichkeit, habe ich mir sagen lassen.

  9. Mira sagt:

    Schön zu diesem Thema ist auch folgendes: