Grimme. Online. Award.

Der Mai meint es sehr gut mit uns. Denn wieder sind wir für einen Medienpreis nominiert und zwar diesmal für einen RIESIGEN:

den Grimme Online Award. Insgesamt sind 24 Webseiten für den Preis nominiert, der in vier Kategorien vergeben wird. Die Mädchenmannschaft ist wie z. B. auch der Freitag, im Bereich „Information“ nominiert. Über uns heißt es im Rahmen der Nominierung:

Den Freiraum des Internet nutzt auch die „Mädchenmannschaft“. Sieben Autorinnen und ein Autor kommentieren aktuelle Nachrichten aus feministischer Sicht, ganz ohne ideologische Scheuklappen.

Die Gewinner werden zum einen durch die Jury, zum anderen per Publikumsvoting bestimmt. D.h., es gibt einen Jury-unabhängigen Publikumspreis. Wenn ihr unsere Webseite mögt, freuen wir uns hier über eure Stimme. Bis zum 21. Juni kann man mitmachen; am 24. Juni werden dann die Sieger-Websites bekannt gegeben.

19 Kommentare zu „Grimme. Online. Award.

  1. herzlichen glückwunsch für die nominierung!

    allerdings, der halbsatz „ganz ohne ideologische Scheuklappen“ fällt bei mir unter die rubrik der zweifelhaften komplimente. könnte es sein, dass ihr noch viel zu „lieb“ seid?

  2. Bin über das Gleich gestolpert wie Rahab, aber für diesen seltsamen Satz könnt Ihr ja nichts, deswegen:
    Herzlichen Glückwunsch und meine Stimme habt Ihr auch!:)

  3. Auch von mir Glückwunsch für die Nominierung und viel Glück!!!
    Meine Stimme habt ihr ebenfalls.

    Ich finde übrigens die Beurteilung „ohne ideologische Scheuklappen“ eher vorteilhaft. (Gerade beim Themenbereich Feminismus sind da ja durchaus Vorurteile vorhanden.)
    Und mit „zu lieb“ hat das doch gar nix zu tun!?

  4. Den Nebensatz finde ich auch merkwürdig, so, als wären ideologische Scheuklappen unter Feministinnen weit verbreitet, und ihr eine Ausnahme.
    Was natürlich Quark ist.

  5. “ganz ohne ideologische Scheuklappen.”
    Hah! Wenn DAS nicht mal provokant genug ist, um in zukunft noch weiter die klappe aufzureißen, weiß ich auch nicht ;-)

  6. Habe auch gleich für euch gestimmt, ärgerlich ist bei der Abstimmung allerdings die Adressabfrage…

  7. anscheinend sind die „ideologischen Scheuklappen“ zu groß um über Spätabtreibungen zu berichten

  8. @Nina:
    Die Adresse musste ich gar nicht ausfüllen… Nur wenn ich am Gewinnspiel hätte mitmachen wollen.
    (Oder hat meine Stimme deswegen evtl. gar nicht gezählt?!?)

  9. auch von mir herzlichen glückwunsch! bin erst heute auf euren blog
    durch den zündfunk, br2, aufmerksam geworden und kann deshalb nicht mehr abstimmen…hab den link gleich an meine töchter und freundinnen weitergeleitet…weiter so, ich halte euch die daumen…und danke für eurer angagement…
    mangala

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑