Bloggen und blockieren – die Blogschau am 1. Mai

von Anna

Müde vom Nazis blockieren und Sonne genießen? Zeit für ein bisschen feministische Lektüre zum fröhlichen Feiertagsausklang:

Antje Schrupp denkt über das Burka-Verbot nach und bewertet es eher kritisch. Frau Emanze hingegen würde ein solches Verbot eher begrüßen.

Der Genderblog* veröffentlicht einen Aufruf, „bei dem es um ein Blog geht, das sich mit dem Abtreibungsrecht im Europäischen Kontext beschäftigen wird“.

alternat text

Und wieder fragen wir uns: Warum muss diese Frau nackt sein?

diestandard.at hat mal wieder eine Zitrone vergeben. Völlig zu recht. Wer genaueres wissen will, liest hier nach.

Im Mädchenblog zu lesen: „Wie man Frauen das Leben schwer macht“ – es geht um die Verschärfung der Abtreibungsgesetze in Oklahoma.

„Das Panel „Identitäts-Kriege im Internet“ auf der letzten re:publica ließ mich nachdenken, über Identitäten und deren Bildung/Herausformung im Internet.“ Weiter lesen kann man bei queer-o-mat.

Und ach ja, re:publica, da war ja noch das Thema mit den Frauen und die Frage, ob das jetzt wirklich mehr waren als letztes Jahr und über was sie gesprochen haben. Nachdem dazu viel geredet wurde, hat dadasophin.de sich die Mühe gemacht und mal ausgezählt. Danke!

Und dann noch Termine, Termine, Termine:

Der Asta Bochum lädt im Sommer zu bisher vier geplanten Veranstaltungen ein.

Hier gehts zum Programm der FrauenFrühlingsUni.

Zahlenzauberin empfiehlt einen Workshop an der TU Dresden mit dem Thema „Liebe Macht Blind“ (Anmeldung bis 7. Mai).

Der Väterblog** weist hin auf eine Tagung in der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) mit dem Titel: „Auf leisen Sohlen – Konservative Familien- und Geschlechterbilder auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft?“ (Anmeldung bis 4. Mai!).

Wer übrigens an weiteren Veranstaltungen der FES zum Thema „Männer – Frauen – Gender“ interessiert ist, kann hier mal schauen.

*ja, ich sage „der“, Protestmails deswegen bitte direkt an mich
**der sich selber so nennt, ich bitte in diesem Fall von Protestmails abzusehen

Für eine bessere Vernetzung der (weiblichen) Websphäre listen wir jede Woche auf, was unsere deutschsprachigen Kolleginnen und Kollegen über die Woche so melden und tun. Wenn du selbst ein Blog zu Gender- und Feminismusthemen hast, sag unter post(at)maedchenmannschaft.net Bescheid.




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 1. Mai 2010 um 18:23 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.