Zum 99. Geburtstag von Sister Rosetta Tharpe

von Charlott

I am singing, oh, I am singing in my soul
when the trouble roll
I sing from morn‘ till night
it makes my burden light
I am singing, yes, I am singing in my soul

Heute vor 99 Jahren, also am 20. März 1915, wurde Sister Rosetta Tharpe geboren. Tharpe wird als „The Original Soul Sister“ aber auch „Godmother of Rock n‘ Roll“ betitelt. Sie ist eine jener Schwarzen Künstler_innen, von deren Musik und Schaffen sich weiße Rock’n’Roll Künstler(_innen) ‚inspirieren‘ ließen und deren eigenes Werk nie so voll umfänglich anerkannt wurde. Tharpe gilt u.a. als wichtiger Einfluss für Elvis Presley, Jerry Lee Lewis und Johnny Cash. Letzterer nannte sie in Interviews als eine seiner Lieblingskünstler_innen. Erst in den letzten fünfzehn Jahren steigt das Interesse an Tharpe wieder an, sie wurde posthum in die Blues Hall of Fame aufgenommen, eine Briefmarke erschien zu ihren Ehren und es wurde 2008 Geld für einen Grabstein gesammelt. Tharpe war bereits im Jahr 1973 verstorben.

Doch anlässlich ihres Geburtstags lassen wir am besten Die Musik von Tharpe und ihrer ikonischen E-Gitarre sprechen:




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 20. März 2014 um 17:17 Uhr unter Geschichte, Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.