Zeichnerin Mikhaela greift an

von Susanne

Die Cartoonistin Mikhaela Rheid beglückt uns schon seit Anfang des Jahres 2007 mit ihren politischen Zeichnungen auf Flickr, deswegen muss an dieser Stelle mal auf ihre Arbeit hingewiesen werden. In ihren Bildern kommentiert sie Alltag und Politik in den USA. Zum Beispiel denkt sie über radikale Formen nach, wie Frauen zu einem Traumkörper kommen können:

Oder sie kritisiert den „Abstinence-Only“-Sexualkundeunterricht an US-amerikanischen Schulen, in dem den Schülern nicht ein verantwortungsvoller Umgang mit ihrer Sexualität gelehrt wird, sondern die absolute Abstinenz von Sex – was zu massenhaften Teenagerschwangerschaften führt:

Ihre Zeichnungen gibt es auch gesammelt in einem Buch, „Attack of the 50 ft. Mikhaela“:




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 9. Dezember 2007 um 18:00 Uhr unter Inspiration. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.