Selbermach-Sonntag (3.11.2013)

von der Mädchenmannschaft

Der Selbermach-Sonntag gehört ganz allein euch: Was habt ihr gelesen, was hat euch gefreut oder aufgeregt, welche Texte brachten euch zum Schmunzeln? Einfach interessante Links, Kochrezepte oder Schüttelreime in die Kommentare schreiben!




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 3. November 2013 um 10:00 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



9 Kommentare

  1. Maja Schwarz sagt:

    Frauen, die immer nur über Männer reden, wann immer mensch sie trifft. Eine Art offener Brief, der daran erinnern soll, dass es nicht zwangsweise eine Beziehung braucht, um „komplett“ zu sein. http://majaschwarz.wordpress.com/2013/11/02/mannerblamannerblamannermannerblablabla/

  2. Naekubi sagt:

    Ich habe mir diese Wochen Gedanken zu Top-100-Listen und Attraktivität gemacht und den Oktober mit einer bunten Maniküre verabschiedet:

    KLICK 1

    KLICK 2

  3. Rücklicht sagt:

    Frauen reparieren Computer – ich habe mir Gedanken darüber gemacht, warum ich mir Gedanken darüber mache.

  4. Rücklicht sagt:

    Ach und hier ist der Link, auf „Rücklicht“ klicken geht aber auch ;-)
    http://ruecklichter.wordpress.com/?p=159&preview=true

  5. Jolene sagt:

    englischsprachiger Bericht einer Hebamme aus New Mexiko über die katastrophalen Folgen, wenn legale Schwangerschaftsabbrüche verboten werden:

    http://personhoodforwomen.org/abortion-bans-kill-women.php

  6. Emma sagt:

    Veranstaltungshinweis für Berlin: Film „ID Without Colors“ mit anschließender Diskussion

    Donnerstag, 7. November um 20 Uhr
    Moviemento, Kino Saal 1, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin
    EINTRITT FREI

    Erster Dokumentarfilm über racial profiling/ rassistische Polizeikontrollen in Deutschland: „ID Without Colors“ im Rahmen der Interkulturellen Veranstaltungswochen Interkreuzhain.

    Ausgangspunkt für „ID – Without Colors“ war die am 27.02.2012 ergangene Entscheidung des Ver­wal­tungsgerichts Koblenz, wonach die Bundes­po­li­zei Zugreisende auf bestimmten Strecken ohne konkreten Verdacht kontrollieren und nach ihrer Hautfarbe auswählen darf. Von diesem Urteil ausgehend sprach der Fotograf und Filmemacher Riccardo Valsecchi mit Berliner PassantInnen, Betroffenen und Opfern, mit AktivistInnen, An­wältInnen, PolitikerInnen, WissenschaftlerInnen, SprecherInnen der Polizei.

    Eine Veranstaltung von ReachOut und Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP)

  7. spatzentisch sagt:

    Eine Sendung über Intersexualität. Allgemein – das ist ja doch ein Thema von dem viele noch so gut wie keine Ahnung haben, was in der Natur des Problems liegt – und dann auch speziell über das neue Gesetz.

    Deutschlandfunk Hintergrund:

    http://www.dradio.de/aodflash/player.php?station=1&broadcast=60444&datum=20131031&playtime=1383241214&fileid=b31b6469&sendung=60444&beitrag=2306109&/

  8. sascha sagt:

    spoke feat. badkat, alice dee, xana und kaye haben diesen tollen song auf itchy records rausgebracht

    http://www.youtube.com/watch?v=539xPtGShbk

    hört den song, checkt das label aus und der tag wird gleich viel weniger grau sein <3

  9. Charlott sagt:

    @sascha: Nur, warum das Outfit von Kaye mit kutureller Aneignung auffahren muss…