Selbermach-Sonntag (25.10.2015)

von der Mädchenmannschaft

selberWas hat euch beschäftigt, erfreut, geärgert, traurig und wütend gemacht, euer Herz vor Begeisterung hüpfen lassen? Jeden Sonntag habt ihr bei der Mädchenmannschaft die Möglichkeit eure Gedanken der letzten Woche zu teilen, Links zu tollen Texten, Blogs, Webseiten, Videos, Fotos, Gifs und Audiobeiträgen zu posten. Also ab damit in die Kommentare! Wir wünschen euch eine angenehme und erholsame Restwoche.




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 25. Oktober 2015 um 9:06 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



3 Kommentare

  1. Maja Schwarz sagt:

    Wow, die Gilmore Girls kommen zurück – und ziehen vermutlich nur Zuschauer*innen mit einer Heile-Welt-Mutter-Tochter-Beziehung an. Warum ich also auf eine neue Staffel der Serie gut verziechten kann: https://majaschwarz.wordpress.com/2015/10/20/scheiss-doch-auf-die-gilmore-girls/

  2. Applepopess sagt:

    Bin auf diese kurze Dokumentation über Musiker*innen gestoßen, die sich als nordamerikanische Ureinwohner (USA und Kanada) in ihren Communities einsetzen, um gegen schwere Probleme vorzugehen wie das Verschwinden von jungen Frauen und Mädchen, Suizidgefahr und Perspektivlosigkeit bei Jugendlichen und Umweltzerstörung. Die Doku ist zwar etwas sensationalistisch gemacht, gibt aber trotzdem einen ganz guten Einblick. Auf Englisch hier: http://mic.com/articles/117758/mtv-just-gave-these-artists-a-huge-platform-to-bring-attention-to-indigenous-rights?utm_source=policymicTBLR&utm_medium=main&utm_campaign=social

  3. Ninjaan sagt:

    „Wo immer man als (bekennende*r) Muslim*in in einem (links-) feministischen Raum auftaucht schwingt die Notwendigkeit zur Rechtfertigung und Beteuerung feministische Grundsätze mit, liegt quasi wie ein Auftrag in der Luft, der bei nicht zeitnaher Erfüllung zu Mißtrauen bis hin zum Ausschluss führen kann…. “

    https://wholistenstoninjarookies.wordpress.com/2015/10/25/muslimische-feministinnen-yes-we-exist-and-always-did/