Selbermach-Sonntag (23.01.2011)

von der Mädchenmannschaft

Sepiabild eines kleinen Mädchens beim SpielenWieder Sonntag, wieder Zeit für eure Hinweise, Links, Empfehlungen und Anlässe für Ärger. Womit hat euch die vergangene Woche begeistert, überrascht oder genervt?

Weiterhin freuen wir uns auch über Eigen- und Fremdlob von Blogger_innen!

Ein schönes Rest-Wochenende …




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 23. Januar 2011 um 8:08 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



5 Kommentare

  1. svenja sagt:

    ist zwar von einem mann geschrieben und auch nicht besonders feministisch angehaucht, aber diesen kommentar zu schröders schwangerschaft fand ich bisher noch am besten:
    http://faz-community.faz.net/blogs/stuetzen/archive/2011/01/22/raubmuetter-vor-muenchen-oder-berlin.aspx

  2. vera sagt:

    Hatte gerade bei einer Antwort auf einen Kommentar einen erstaunlichen Gedanken:

    Meine emanzipierte Rhetorik wackelt übrigens schon, wenn ich nicht weiß, ob ich einem Mann oder einer Frau antworte. So viel dazu.

    Hm.

    Außerdem noch das hier: https://opalkatze.wordpress.com/2011/01/21/der-kongress-bloggt/ Hab ich mich drüber aufgeregt, aber natürlich wieder voll in die Kerbe ’nicht genug Frauen‘ gehauen. Ich arbeite dran ,)

  3. Martina Diel sagt:

    Artikel zur Frage, wie geschlechtsspezifisch die Wahl der Handy-Betriebssystems abläuft und wie auch hier sexistische Werbung betrieben wird: http://www.computer-style.de/gastartikel-android-sucht-frau-oder-wie-geschlechtsspezifisch-ist-die-wahl-des-betriebssystemshandytyps/

  4. Ninia sagt:

    Ich habe mich letzte Woche über den Titel des Stern aufgeregt. Das ganze wurde dann noch von blöder Diätwerbung gekrönt: http://bit.ly/hSe6Ad

  5. side-glance sagt:

    Ich hatte einen Blogpost über unangenehme Situationen in meinem Alltag geschrieben, diesen erst wieder deaktiviert und letztendlich doch wieder freigeschalten.

    http://sideglance.melan-chol-ie.de/2011/01/20/daruber-stehen-oder-darunter-leiden/