Ohne das Internet würde etwas fehlen

von Helga
Dieser Text ist Teil 37 von 115 der Serie WWW Girls

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Heute:

www.BEHINDERTENPARKPLATZ.de

Wie heißt du?
Christiane Link

Seit wann bloggst du?
Seit August 2004

Drei Bloggerinnen mit weißen Laptops auf denen der Venusspiegel prangt, darum der Slogan - Feminists of the WWW: unite

(c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com

Warum hast du damit angefangen?
Ich wollte für mich aufschreiben, was mir so alles passiert, aber auch einfach Dinge kommentieren, die mir wichtig sind.

Worüber schreibst du?
Ich schreibe über Dinge, die mich beschäftigen, das heißt, ich schreibe viel über Barrierefreiheit, Medien und schreibe darüber, wie es ist, als rollstuhlfahrende Journalistin in Deutschland bzw. Großbritannien zu leben. Ich schreibe über meine vielen Reisen und was ich dort so erlebt habe und über die Rechte behinderter Menschen.

Was dir ohne Internet nicht passiert wäre:
Ohne das Internet wäre ich heute nicht in Großbritannien.
Ohne das Internet wäre mein Studium ganz anders verlaufen und auch meine berufliche Laufbahn.
Ohne das Internet könnte ich nicht so problemlos mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren.
Ohne das Internet wäre die Welt weniger barrierefrei.
Es würde etwas fehlen.

Wovon braucht das Internet mehr?
Ich wünsche mir, dass jeder am Internet teilhaben kann. Dass mehr Webseiten barrierefrei werden und dass es mehr Menschen nutzen, die bislang in den Mainstream-Medien oft falsch oder gar nicht vorkamen, um sich und ihren Anliegen Gehör zu verschaffen.

Frauen im Web …
Frauen im Web haben wie nie zuvor die Möglichkeit, auf ihre Belange hinzuweisen, ihre Meinung zu sagen und sich zu vernetzen – zeit- und ortsunabhängig. Ich halte das für eine riesen Chance.

Deine tägliche Web-Lektüre:
Twitter, Twitter, Twitter, aber nicht täglich, sondern minütlich. Außerdem habe ich tausende RSS-Feeds abonniert. Ich liebe BBC Ouch. Meine Lieblingsblogs sind Wheelchair Dancer und journal.brokenclay.org.

Tipps und Bewerbungen für die WWW Girls an post(at)maedchenmannschaft.net.




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Montag, 17. Mai 2010 um 11:36 Uhr unter Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.