Ick währ sou gärn Bärlienerinn,

von Meredith

… dann könnte ich nämlich nicht nur zum Femmes ‚R‘ US sondern auch zum We B*Girlz-Festival gehen, welches dort seit jetzt stattfindet. Junge Frauen die mit Hiphop zu tun haben, steppen da für ihre Kultur, Identität und yeah, die feministische Sache. Es gibt Breakdance-Workshops, Rap-und Tanzbattles, Diskussionsforen und Grafitti-Kurse. Super, weil die Frau im Mainstreamrap ja oftmals nur aus Arsch & Titten & Goldschmuck zu bestehen scheint, aber gerade der Hiphop für Frauen ein bestärkendes, coolifizierendes Genre sein kann. Ich erinnere mich noch an meine Hiphop-Phase und muss sagen, ich habe mich selten so lässig gefühlt wie in weiten Hosen, Sweatshirts und Adidas Superstars (ja, ist schon ne Weile her) die Straße entlang zu grooven, Cypress Hill im Ohr und den Beat in den Beinen. Wie super muss das dann erst für wirklich kreative junge Frauen sein?

Das reißt nicht nur mich mit, sondern auch unserer aller Alice von Schwarzers Gnaden – die trifft sich nämlich, OMFG, am 9. August zu einem Podiumsgespräch in aller Öffentlichkeit mit MC Pyranja, MC Sookee und der Musikjournalistin Bianca Ludewig. Themen werden Frauenbilder im Rap, Emanzipation, Funktion von Pornografie und Gewalt (klar, gekoppelt) und „die Frage, wie ’sexy‘ eine Frau sein darf, wenn sie als Mensch ernst genommen wird“. Das alles wird münden in den Kern aller Pudelinen: „Muss frau sich entscheiden zwischen Bitch und Butch“? Props für MC Schwarzer und ihre Bereitschaft zum Dialog mit der Jugend.

Jetzt mal im Ernst: Ich glaube, das alles wird toll und spannend und mit Sicherheit wird es interessant, was die sich zu sagen haben. Was mache ich eigentlich noch in München? Ach so, stimmt: in der Bibliothek sitzen. Deswegen kann ich euch nur anflehen: Geht hin und erzählt, wie es war!

Das Podium findet statt ab 18.00 in der Alten Feuerwache in Berlin-Kreuzberg, Axel-Springer-Str 40 / 41. Der Eintritt ist frei.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 5. August 2008 um 19:28 Uhr unter Inspiration, Kultur, Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. Katrin sagt:

    oh weh, ich glaub, ich muss mich Freitag Abend zweiteilen

  2. Goofos sagt:

    Kann mir eigentlich jemand mal erklären was das immer mit Feminismus zu tun hat? Irgendwie ist gerade alles und jede Feminismus.

    lol @ MC Schwarzer.