Hilf Laura El-Tantawy, das neue Ägypten einzufangen

von Helga

Im Dezember, fast ein Jahr nach dem 25. Januar, will die Fotografin Laura El-Tantawy zu einer Reise durch Ägypten aufbrechen. Bereits seit 2005 dokumentiert sie das Leben in Ägypten – nun will sie einfangen, welche Veränderungen das Land seit dem Sturz Mubaraks durchmacht und schauen, wie sich die ganze Region verändern könnte.

Um ihre Reise zu finanzieren will El-Tantawy rund 6500 Dollar an Spenden sammeln, dafür gibt es jeweils auch eine Gegenleistung: Von einer Dankes-Postkarte über verschiedene Drucke bis hin zum eigenen Trip in Kairo. Bisher sind 3160 Dollar zusammengekommen, es kann aber noch in den nächsten 38 Tagen gespendet werden.




Tags:

Eintrag geschrieben: Dienstag, 4. Oktober 2011 um 9:01 Uhr unter Zeitgeschehen. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.