Franziska Drohsel wird Juso-Chefin

von Susanne

Franziska Drohsel ist die neue Chefin der SPD-Jugendorganisation Jusos. Sie ist 27 Jahre alt und Promotionsstudentin an der Berliner Humboldt-Uni. Drohsel will die deutsche Sozialdemokratie nach links rücken, sie fordert eine Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, zum Beispiel durch eine höhere Erbschaftssteuer, und kritisierte schon häufiger konkret die Politik der SPD. Außerdem fordert sie einen energischeren Kampf gegen Rechts. Die Jungsozialisten stehen hinter ihrem Kurs, sie wurde mit 76 Prozent der Stimmen zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Es wird sehr spannend, wie sich die alte Tante SPD mit dem jungen Angriff von links auseinandersetzen wird und auch, wie sich die Jusos selbst durch eine junge Frau an ihrer Spitze verändern werden.




Tags:

Eintrag geschrieben: Montag, 26. November 2007 um 7:54 Uhr unter Zeitgeschehen. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. Franziska Drohsel tritt aus der RAF aus…

    Die öffentliche Aufregung um Franziska Drohsel wird allmählich bizarr. Besonders eifrige Interpreten haben jetzt eine Seite mit dem zielsicheren Titel “Stoppt Drohsel!” eingerichtet, auf der ihr unter anderem zur Last gelegt wird, gegen e…