Einen Gang höher in Sachen Freiheit

von Susanne

In saudi-arabischen Zeitungen wird immer häufiger über autofahrende Frauen berichtet. Und das sorgt für Aufsehen. Warum? Nun, weil in Saudi-Arabien Frauen genau das nicht erlaubt ist: Autofahren. Doch nun erscheinen immer mehr Berichte wie der über eine 20-Jährige, die ihre Brüder und den Vater nach einem Brandunfall in ein Krankenhaus fuhr.

Während die Passanten vor dem Krankenhaus die Studentin anstarrten als sei sie eine Außerirdische, scheint die saudische Öffentlichkeit immer mehr mit einem Ende des Fahrverbots einverstanden. Der saudi-arabische König Abdullah erklärte das Thema „Frau am Steuer“ zu einer gesellschaftlichen Frage und nicht zu einer religiösen – damit könnte der Reformer einen Wandel anstoßen.

Eine Vorschrift, dass Frauen keine Autos lenken dürfen, gibt es übrigens weder im Islam, noch per Gesetz.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 17. September 2008 um 9:57 Uhr unter Zeitgeschehen. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.