Bitte nicht lächeln: Zur AfD

Es ist Sonntagabend. Heute haben Menschen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt über neue Landesparlamente entschieden. In jeden der Landtage wird - so die ersten Hochrechnungen - die "Alternative für Deutschland" (AfD) dank zweistelligem Prozentsatz einziehen; in Sachsen-Anhalt hat sogar fast jede_r Vierte die AfD gewählt. Hat man nach dem Erfolg der AfD bei den Kommunalwahlen... weiterlesen →

Antisemitismus, Antisexismus vor Gericht und Aktivismus chronisch kranker Frauen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 1 von 369 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Beiträge Heute ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau - dazu ein Gedenkbeitrag von Publikative.org aus dem letzten Jahr. Im vergangenen Jahr gab es mindestens 302 antisemitische Attacken gegen jüdische Student_innen an US-amerikanischen Universitätscampussen, berichtet die Jerusalem Post. Die... weiterlesen →

Inklusive Kampagnen, geschlossene Blusen, selbstbestimmte Outfits – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 293 von 369 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe // Frauen gegen Gewalt e.V. hat gemeinsam mit weiteren Organisationen die Online-Petition #neinheisstnein initiiert, mit der Forderung nach einem modernen Sexualstrafrecht, in dem alle nicht-einverständlichen sexuellen Handlungen unter Strafe stehen. Das Campaign Boostcamp hat einen Leitfaden "Kampagnen für Alle" veröffentlicht. Die Handreichung mit Tipps und Empfehlungen für inklusives... weiterlesen →

Zum „Kampf gegen Genderismus“: Die neue LOTTA

Dieser Text ist Teil 8 von 10 der Serie Gender und Rechts(extremismus)

LOTTA ist eine antifaschistische Zeitung eines ehrenamtlich arbeitenden Redaktionskollektivs aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen, die alle drei Monate erscheint. Die LOTTA berichtet von Aktivitäten und Hintergründen zur extremen Rechten sowie gesamtgesellschaftlichen Anschlüssen an (extrem) rechte Weltbilder. In der neuesten Ausgabe, die am ersten November erschien, wird der Schwerpunkt auf das Thema "'Kampf dem Genderismus' -... weiterlesen →

„My Body, My Choice – Raise Your Voice!“ Proteste gegen den „Marsch Für Das Leben“

In Berlin marschieren jedes Jahr christ­li­che Fun­da­men­ta­list_innen, Konservative und ex­tre­me Rech­te aus dem ge­sam­ten Bun­des­ge­biet "für das Leben". Für "das Leben" heißt für den "Bun­des­ver­band Le­bens­recht", der zur De­mon­stra­tion auf­ruft, ge­gen das Recht auf kör­per­liche Selbstbestimmung, die Straffreiheit der durch §218 immer noch illegalisierter Schwangerschaftsabbrüche, Sterbehilfe und Prä­natal­diag­no­stik (PND) zu pro­testieren. Ei­nes der Pla­ka­te, das... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑