Wirkliche Gründe für AFD-Erfolg, Phänomen „hepeated“, Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 363 von 369 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Artikel "Diese Grundsehnsucht nach völkischer Homogenität scheint allen historischen Erfahrungen zum Trotz nie ganz an Attraktivität verloren zu haben. Auf diese Ideologie kann man nicht allein mit Kitaplätzen und Rentenkonzept antworten", schreibt Mely Kiyak in der ZEIT, denn den Wahlerfolg der AfD kann man ohne Rassismus und Nationalismus nicht erklären. Wie sich die AfD... weiterlesen →

Das Jahr 2014 – Ein Feministisches Lexikon

Welche Themen standen auf unserer feministischen Agenda 2014? Welche Ereignisse haben das Jahr geprägt? Welche Personen und ihren Aktivismus haben wir bewundert? Zum Abschluss des Jahres gibt es dieses Mal ein Lexikon. Zu jedem Buchstaben könnte es natürlich noch zig weitere Einträge geben - ergänzt doch eure in den Kommentaren! A wie Aktivismus, Ausschlüsse und... weiterlesen →

Emma Watson, Feminismus und der Mainstream

Ein Dauerbrenner: Das Funktionalisieren und Quantifizieren von Privilegierung/Diskriminierung mittels Zahlen oder Mengenbegriffen, um irgendeine Kackscheiße zu rechtfertigen. Neben Mehrheit/Minderheit-Geschwurbel oder dem netten Begriff "alle" (wer ist das überhaupt?), taucht auch "Mainstream" immer mal wieder auf im Zusammenhang mit feministischem Aktivismus. "Feminismus muss endlich im Mainstream ankommen." "Endlich mal eine, die Feminismus für den Mainstream macht."... weiterlesen →

Intime Einstellungsgespräche – bei der UN!

Seit Anfang des Jahres arbeitet endlich UN Women für mehr Ge­schlechter­ge­rechtig­keit und weniger Diskriminierung auf der Welt. Wie jetzt.de heute berichtet, kann die Behörde dabei am besten bei den UN-eigenen Ein­stellungs­ver­fahren anfangen. Im Be­werbungs­ver­fahren gibt es nämlich eine Reihe an Fragen, die sich explizit an Frauen richten und von denen viele z.B. in Deutschland eigentlich... weiterlesen →

Frauen, Frieden & Sicherheit nun auch EU-Sache

Wir erinnern uns an die UN Resolution 1820, die im Juni diesen Jahres verabschiedet wurde: Endlich wurde durch die Vereinten Nationen anerkannt, dass Gewalt gegen Frauen, insbesondere systematische Vergewaltigungen, eine neue Form der Kriegstaktik sind und beschlossen, auf dieser Anerkennung aufbauend, neue Strategien im Umgang mit dieser Form der Kriegsführung zu entwerfen. Unter anderem sollen... weiterlesen →

Große Studie zur Lage der Frauen

Die Frauenentwicklungsorganisation der Vereinten Nationen, UNIFEM, schreibt in einem neuen Bericht über die aktuelle Lage der Frauen weltweit und bewertet den Erfolg der Gleichberechtigungsbemühungen von Frauen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. Das Fazit: Der Prozess der Gleichberechtigung von Frauen gehe besonders in Entwicklungsländern zu langsam voran. Ein paar Beispiele: Mehr Mädchen als Jungen besuchen keine Schule.... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑