Fettcast #2: Fettenfeindliche Sprache und politische Selbstbezeichnungen

Dieser Text ist Teil 26 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Knapp ein Jahr ist es her, dass Ragni und ich unseren ersten Fettcast veröffentlicht haben, ein Podcast über dickes_fettes Leben und dicke_fette Politik. Damals unterhielten wir uns darüber, was Fat Shaming (Fettenfeindlichkeit) ist, erzählten von persön­lichen Erfahrungen im Schwimmbad und im Fitness­studio und diskutierten, wie Fat Empowerment (fette Selbstermächtigung) ausgehen kann. Ideen- und Namens­geberin für diesen Fettcast... weiterlesen →

Kackscheiße des Monats: das N.-Wort auf dem Slutwalk

In diesem Sommer bestimmten die SlutWalks die feministische Berichterstattung - vorbei sind sie noch nicht, denn die nächsten Demonstrationen stehen in Bielefeld, Leipzig und Münster, sowie in Wien (Österreich) an. Dass feministische For­derungen wieder massen­medial rezipiert werden und tausende von solidarischen Menschen in zahl­reichen Städten weltweit auf die Straße gehen, lässt zahlreiche feministische Herzen höher schlagen. Eine Mischung aus... weiterlesen →

Fußballerinnen, Trendfrisuren und das Eva-Prinzip – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 117 von 295 der Serie Die Blogschau

Im mädchenblog berichtet Leonie vom "Bund katholischer Ärzte", die auf ihrer Webseite über "Therapiemöglichkeiten von Homosexualität" informieren. Ekelhaft. Auf gluecklickscheitern findet ihr eine Rezension von Eva Hermans "Eva Prinzip". Einen Veranstaltungstipp hat Philipp Khabo Koepsell von Die Akte James Knopf : "Decolonizing The Social Sciences And The Humanities" vom 16. bis 18. Juni in Frankfurt, auf der die US-amerikanische Soziologin Patricia Hill Collins,... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑