IDAHOT* – Sollten homosexuelle und transgender Personen getrennt kämpfen?

---- English version below ---   PRO UND KONTRA, DAS  'T'  AUS  'LSBT'  ZU ENTFERNEN Sollten homosexuelle und transgender Personen getrennt kämpfen? Der 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT*). Das Datum erinnert an den 17. Mai 1990, jenen Tag an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus ihrem Krankheiten-Katalog strich.... weiterlesen →

Riot Grrrl, Trolle und schicke Bikinis – Kurz Notiert

Dieser Text ist Teil 200 von 395 der Serie Kurz notiert

Die ISD Berlin (Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland) hat am vergangen Freitag den von zahlreichen Einzelpersonen und Initiativen unterzeichneten Offenen Brief an die taz überreicht, um diese zu einer ernsthaften rassismuskritischen Auseinandersetzung zu bewegen. Deathfat Princess hat sich für den Sommer ein paar schicke Bikinis gekauft (englisch, mit schönen Bildern). Vom Bikini zu Bikini Kill & Co: Ein neues englischsprachiges Buch über die Riot Grrrl... weiterlesen →

Arbeit der Bremer Lesben- und Schwulenberatung RAT&TAT gefährdet

Nachdem die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit vor ein paar Wochen ankündigte, der Lesbenberatung Berlin e.V. und dem Familienplanungszentrum Balance insgesamt 30.000 Euro zu kürzen (wir berichteten), zückt nun auch der Bremer Senat den Rotstift. Gesundheitssenator Schulte-Sasse, der erst wenige Monate im Amt ist, will ab diesem Jahr insgesamt 150.000 Euro einsparen. Der Betrag soll in... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑