Festgenommene Feministin in Uganda, Verfolgung in Tschetschenien und eine Einführung in Klassismus – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 345 von 369 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Die ugandische Feministin, Aktivistin und Wissenschaftlerin Stella Nyanzi, die sich unter anderem dafür einsetzt, Mädchen Zugang zu Binden zu ermöglichen und damit auch den Besuch der Schule, wurde vor einigen Tagen verhaftet - sie habe die Präsidentenfamilie beleidigt. Die taz berichtet. Am 8. April war der Internationale Tag der Rom*nja. Für das Missy... weiterlesen →

Was Hillary Clintons Gesundheitszustand mit deinen Krankentagen zu tun hat

Sonntag. Es ist warm in New York. Hillary Clinton befindet sich auf einer Gedenkveranstaltung zum 11. September. Sie verlässt diese frühzeitig. Wenige Zeit später ist überall ein Video zu sehen, wie Clinton kurz vorm Einsteigen in ein Auto zusammen sackt und gestützt wird. Eien Frage, die unverholen in den Raum geworfen wird: Kann Clinton überhaupt... weiterlesen →

Feminist Fun Friday: Die „Reiche Leute sind auch arm dran!“-Edition

Dieser Text ist Teil 10 von 15 der Serie Feminist Fun Friday

Manche Dinge kann Geld nicht kaufen. Was Mastercard schon lange weiss, beklagt nun auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in einem gestrigen Artikel, der uns "Robert Neunkirch" (ein Pseudonym) vorstellt, einen "Spitzenverdiener," der es doch nie aus dem "guten Vorort von Frankfurt" rein in die Millionenvillen des Taunus schaffen wird. "Ab wann ist man reich?",... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑