Proteste in Argentinien, die Diversity-Lüge und ein neuer Roman – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 331 von 369 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Rund um den 10. Oktober 2016 fand in Rosario (Argentinien) eine Konferenz statt, die zum Ausgangspunkt 70.000 Teilnehmer_innen starken feministischen Demonstration wurde. Die Demonstrant_innen äußerten sich zu Gewalt gegen Frauen, Abtreibungsrecht, Rechten von Sexarbeiter_innen und mehr. Die Polizei löste die Demo gewaltsam auf. Eine kurze Dokumentation gibt es hier: Carolin Emcke hat den... weiterlesen →

Der Cis-Begriff, Sexismus und Rassismus im Kulturbetrieb und Chelsea Manning – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 327 von 369 der Serie Kurz notiert

Laura Gelhaar hat ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Kann man da noch was machen? Geschichten aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin.". In der Welt wurde sie porträtiert. Beim Missy Magazine schreibt Tove Tovesson über Chelsea Manning, den Einsatz von Isolationshaft und einem fragwürdigen Justizsystem. Laufmoos schreibt über die Herkunft des Begriffs "cis". Die aktuelle... weiterlesen →

Zurück in die Zukunft und Gegenwart in Altersarmut – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 298 von 369 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Das neue an.schläge-Magazin ist gerade erschienen und widmet sich im Hauptthema der Musikindustrie. So schreibt dort beispielsweise Caren Miesenberger über die feministische, brasilianische Musikerin MC Carol, die sich in ihren Songs mit Sexismus, dem Leben im Favela aber auch dominanter Geschichtsschreibung auseinandersetzt. Der Polizist der 2012 wegen Fahrlässiger Tötung Oury Jallohs veruteilt wurde,... weiterlesen →

Prekäre Kunst: Protest & Widerstand

Ab diesem Samstag geht es los: Unter der großen Überschrift "Prekäre Kunst: Protest & Widerstand" wird es in Berlin im restlichen September eine Ausstellung sowie eine Veranstaltungsreihe (mit Symposium, Film, Spoken Word und Musik) geben, die sich mit Rassismus/ Sexismus (und deren intersektionalen Verknüpfungen) im Berliner Kulturbetriebs auseinandersetzen. So heißt es in der Ankündigung: Insbesondere... weiterlesen →

Das Jahr 2014 – Ein Feministisches Lexikon

Welche Themen standen auf unserer feministischen Agenda 2014? Welche Ereignisse haben das Jahr geprägt? Welche Personen und ihren Aktivismus haben wir bewundert? Zum Abschluss des Jahres gibt es dieses Mal ein Lexikon. Zu jedem Buchstaben könnte es natürlich noch zig weitere Einträge geben - ergänzt doch eure in den Kommentaren! A wie Aktivismus, Ausschlüsse und... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑