NSU-Prozess, male gaze und feministische Psychatriekritik – Kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 196 von 395 der Serie Kurz notiert

Am Montag begann der so genannte NSU-Prozess. Aus diesem Anlass veröffentlichte das Migazin einen Ausschnitt aus dem Buch "Schmerzliche Heimat. Deutschland und der Mord an meinem Vater" von Semiya Şimşek, Tochter des erste Opfers (Enver Şimşek) der NSU-Mordserie. Ein weiteres Beispiel für die bisherige furchtbare "Ermittlungs"arbeit zu den NSU-Morden hat die taz beschrieben. Bei der Gazelle... weiterlesen →

Barack Obama, Frauen in der Musik und sexuelle Belästigung in Frankreich – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 160 von 395 der Serie Kurz notiert

daStandard.at berichtet über Migrant_innen und ihre „Vorbildfunktion“ in bestimmten Berufen. Barack Obamas Bekenntnis zur Homo-Ehe sorgte für weltweiten Jubel. Aber warum wird ein Bekenntnis, dass allen Menschen gleiche Rechte zustehen sollten, eigentlich mit einem "Danke" bedacht, fragt sich beispielsweise blackgirldangerous und zählt auf, welche Gruppen Obama in seinem "Selbstfindungsprozess zur Homofreundlichkeit" nicht mitbedacht hat. Auf... weiterlesen →

Warum es manchmal okay ist, Heteros doof zu finden.

Dieser Text ist Teil 34 von 60 der Serie Meine Meinung

Heute ist Internationaler Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHO). Heute vor 21 Jahren wurde Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation gestrichen und damit nicht länger als Krankheit geführt. Weltweit finden heute unzählige Aktionen gegen die Ausgrenzung und Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Queers und Intersex statt. In mehreren (auch deutschen) Städten starten sogenannte Rainbow-Flashmobs, in... weiterlesen →

Küssen für die Gleichberechtigung?

Heute ist Internationaler Tag gegen Homophobie. Weltweit finden dazu Veranstaltungen, Aktionen und Demonstrationen statt, um auf die noch immer währende Ungleichbehandlung von LGBT hinzuweisen und Gleichberechtigung einzufordern. 2010 steht der IDAHO (International Day against Homophobia) unter dem Motto "Religionen, Homophobie, Transphobie" und thematisiert damit die Stigmatisierung von LBGT-Lebensweisen sowie die Rechtfertigung von Gewalt, Zwangssterilisationen und... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑