Trans Awareness Week, Stromsperren, kein Verlass auf den Rechtsstaat – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 302 von 369 der Serie Kurz notiert

Dies hier ist tatsächlich das 300. "Kurz verlinkt", welches wir für euch vorbereitet haben. Ein wenig Konfetti muss da drin sein! deutschsprachige Links Die letzte "Die Anstalt" - Folge befasst sich umfassend mit Rassismus, der NSU, V-Männern und den Verstrickungen des Staates. Auch Esther Bejarano, Musikerin und Überlebende von Auschwitz ist zu Gast (ab Minute 42) und... weiterlesen →

Warum ich trotz #HoGeSa heute trotzdem Zug fahren würde

Als letzte Woche bekannt wurde, dass das Verbot der heutigen Nazi-Demonstration in Hannover keinen Bestand hat, und daraufhin an vielen Stellen Zugwarnungen (insbesondere für PoC und muslimischstämmige Personen) ausgesprochen wurden dachte ich auch zunächst: Keine Zugfahrt am Samstag für mich. Nun stand ich gestern aber in einem voll gestopften RE Richtung Minden - derselbe, der... weiterlesen →

Hannover: Kritische Tage zum herrschenden Geschlechterverhältnis

Vom 30. November bis 2. Dezember findet in Hannover nun zum zweiten Mal der Kongress „Kritische Tage zum herrschenden Geschlechter­verhältnis“ statt, dessen Programm ein spannendes Wochen­ende ver­spricht. Dazu möchten die Organisator_innen alle einladen, sich „auf die Spuren der herr­schenden Geschlechter­verhältnisse zu begeben und sie zu kritisieren“ und dessen „Ver­schränkungen und Koppelungen mit anderen Herr­schafts­mechanismen“ heraus­arbeiten. Es... weiterlesen →

FLT*fest in Hannover

Vom 6. bis 9. September findet in Hannover das FLT* Fest statt, welches in der Tradition der Ladyfeste steht und sich an alle interessierten FrauenLesbenTrans* richtet. Im Selbstverständnis heisst es Wir sind eine Gruppe feministischer Frauen, Lesben und trans*-Menschen [FLT] aus verschiedenen politischen Zusammenhängen. Mit dem flt*fest wollen wir ein Veranstaltungswochenende in Hannover organisieren, das feministische Inhalte,... weiterlesen →

Schlampenmärsche gegen Vergewaltigungsmythen

Als ein kanadischer Polizist in Toronto vor einer Gruppe Jura-Student_innen im Rah­men seines Vor­trags zu Campus-Sicherheit dazu riet, dass Frauen ver­meiden sollten, "sich als Schlampen zu kleiden, um nicht Opfer von sexueller Gewalt zu werden", folgte erst Ent­rüstung und dann Gegen­wehr: Weil viele die Schnauze voll von opfer­­be­­schuldigendem Ver­halten (engl: Victim Blaming) und Ver­ge­waltigungs­mythen hatten, gingen im April... weiterlesen →

Festivals, Tagungen und mehr

Wer seine feministischen Mitstreiter_innen einmal live sehen möchte, statt immer nur zu chatten oder twittern, und es bisher nicht zur re:publica oder GenderCamp geschafft hat, hat diesen Sommer noch reichlich Gelegenheiten. Vom 13. bis 16. Mai läuft in Mülheim das Macker Massaker. In verschiedenen Workshops und Voträgen im AZ Mülheim geht es etwa um „Antifa... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑