Frauen in der Wikipedia: Die Debatte geht weiter

Wo sind eigentlich die Frauen in … der Wikipedia? Um diese Variation einer im Internet schon viel zu häufig gestellten Frage ging es bereits 2010/2011 und derzeit wieder bei bei netzpolitik. Auffällig war zunächst die unterirdische Repräsentation von Frauen auf den Wikipedia-Startseiten. In den Kommentaren wurde dabei schnell deutlich, dass auch die Autor_innenschaft eher eine... weiterlesen →

Wie umgehen mit geschlechtergerechter Sprache?

Nachdem sich ein Haufen kritischer Kommentare angesammelt hat, schreibt Adrian Lang gerade in einer Replik über geschlechtergerechte Sprache. Generisches Maskulinum ist aber doch prima und schließt alle mit ein 1. Jein. Eine Ärztin mag ein »Arzt« sein, aber ein »Arzt« ist ohne weitere Qualifizierung ein Arzt. Und jetzt erzähl nicht bei dir ist das anders... weiterlesen →

Blogschau am Wochenende: Feministin bleiben

Dieser Text ist Teil 62 von 295 der Serie Die Blogschau

Wer sich in den vergangenen Tagen auch über seltsame Facebook-Statusupdates gewundert (bzw. auch geärgert oder gefreut hat) findet bei Girls can Blog Kritisches zu dieser viralen Anti-Brustkrebskampagne. Mitschreiben bei Marlene Streeruwitz. Sie hat ein neues Buch mit dem Titel „Das wird mir alles nicht passieren. Wie bleibe ich Feministin“ veröffentlicht und startet auf dem dazugehörigen... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑