Berliner Politik zückt den Rotstift: Gesundheits- versorgung von Frauen, Lesben und Trans* gefährdet

Der Lesbenberatung Berlin sollen mitten im laufenden Haushaltsjahr Gelder in der Höhe von 15.000 Euro gestrichen werden. So entschied vor einigen Tagen die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales nach einem Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses. Zusammen mit weiteren 15.000 Euro, die dem Familienplanungszentrum Balance gekürzt werden, sollen die Zuwendungen einem neuen Projekt zur psychologischen Betreuung von... weiterlesen →

Körper(teile) und Kampagnen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 154 von 295 der Serie Die Blogschau

Warum sie sich in letzter Zeit so selten auf die Waage gestellt hat und das auch weiterhin so handhaben wird, erzählt Mademoiselle Nocturne. Trotz aller gelegentlichen Freude an sogenannter Trivialliteratur befindet Wort­wolke: Die bekannte Romanfigur Bridget Jones räkelt sich auf einem "Eisberg aus Homophobie, Sexismus, Rassismus und Rape Culture". Herzlich Willkommen in der Blogosphäre! Das... weiterlesen →

Feminismus mit oder ohne Männer? Falsche Frage!

Ich wohnte neulich als Diskussionsteilnehmerin einer Veranstaltung bei, auf der unter anderem die Frage vor feministischem Publikum erörtert wurde, ob sich Feminismus mit Männern organisieren bzw. solidarisieren solle. Eine ziemlich alte Streitfrage, an der sich auch heutzutage die feministischen Geister scheiden. Je nach feministischer Politik wird sie sich mit guten Argumenten anders beantworten lassen. Ob... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑