24 Jahre Hoyerswerdaer Pogrome – alles wie immer in Deutschland

1991 Hoyerswerda. 2015 Heidenau. Und noch immer keine Lösung in Sicht. Nazis, "besorgte Bürger", "Asylkritiker" versammeln sich vor Unterkünften und Wohnungen von Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, fliehen mussten aus ihrem Herkunftsland und nun in Deutschland leben wollen bzw. hierzulande nach Möglichkeiten suchen zu überleben. Die Besorgten, Verängstigten und Völkischen grölen nicht nur rassistische Parolen,... weiterlesen →

Ausgrenzung, Armut, Abschottung feiern? Protestaktionen zum 3. Oktober

Zum 25. Jahrestag der Wieder­ver­eini­gung am drit­ten Ok­to­ber diesen Jahres schmeisst Deutschland sich selbst eine Party: Das Mot­to der bun­des­weiten Feier in Frank­furt am Main heißt "Gren­zen über­win­den". An­ge­sichts zum Beispiel der poli­ti­schen Maß­nahmen gegen ge­flüch­tete Men­schen, die ge­plan­te Ver­schär­fung der Asyl­rechts­gesetz­gebung und der de facto wirt­schaft­lichen Sank­tionen gegen Griechen­land ist die Pa­ro­le zy­nisch. Gren­zen... weiterlesen →

Rechtsextremismus, Musliminnen, Transmasculinity, Arbeitswelt und Kritik an Kristina Schröder

Die Rosa Luxemburg Stiftung stellt eine neue Publikation vor "Was ein rechter Mann ist ... Männlichkeiten im Rechtsextremismus." von Robert Claus, Esther Lehnert, Yves Müller (Hrsg.) - inklusive PDF zum Runterladen. Der neue TRANSMASCULINITIES 2011 Kalender ist gerade erschienen! Auf Philibuster führte Nadia Shehadeh ein Interview mit Sineb El Masrar über ihr neu erschienenes Buch "Muslim Girls", in... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑