Auf Mutti ist kein Verlass

Dieser Text ist Teil 28 von 45 der Serie Muttiblog

Ich bin untröstlich: Am 3. März 2010 schrieb ich meinen letzten Mutti-Blog-Beitrag. So war das nicht geplant. Aber so ist es gekommen. Auf Mutti Erna ist leider kein Verlass. (C) Eva Hillreiner, www.evahillreiner.de Wenn ich heute hier sitze und darüber nachdenke, was los war, bin ich nicht ganz sicher. Es war eine Anhäufung mehrer Faktoren,... weiterlesen →

Die schöne Mutter

Dieser Text ist Teil 23 von 45 der Serie Muttiblog

Die letzten Kolumnen drehten sich vor allem um das Bild der "guten Mutter", das durch viele Köpfe geistert und Mütter mit Erwartungen überfrachtet. Aber ein noch viel subtileres und gemeineres ist das der "schönen Mutter". (C) Eva Hillreiner, www.evahillreiner.de In meinem Rückbildungsgymnastikkurs waren etwa sechs Frauen. Gefragt, was sie sich von der Rückbildung erhofften, sagten... weiterlesen →

Kann man überhaupt „feministisch“ stillen?

Dieser Text ist Teil 16 von 45 der Serie Muttiblog

„A wie Abstillen“ – das kleine ABC der Fortpflanzung und Elternschaft in der Zeitschrift Missy begann recht radikal (siehe Missy Magazine #1.08). Christiane Rösinger geht ziemlich unbarmherzig mit der überall wieder recht in Mode gekommenen Sitte des Stillens kleiner Babys ins Gericht. Sie schreibt: „Wer sich also vorgenommen hat, das Elternsein von Beginn an partnerschaftlich... weiterlesen →

Schwangerschaftsblues: Klappe die Zweite

Dieser Text ist Teil 7 von 45 der Serie Muttiblog

(C) Eva Hillreiner, www.evahillreiner.de Eine schwangere Frau hört auf, sich selbst ganz allein zu gehören. Das ist zu einem Teil logisch und auch gut so. Das Wesen im Bauch beansprucht Raum, Energie und verursacht "Folgeschäden", um die man sich kümmern muss (den Bauch viel cremen, eventuell spezielle Behandlungen gegen Rückenschmerzen, eine neue Ernährung wegen Übelkeit... weiterlesen →

Schwangerschaftsblues: Klappe die Erste

Dieser Text ist Teil 5 von 45 der Serie Muttiblog

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, nun geht das Muttiblog also in eine neue Runde. Ich werde in den kommenden Kolumnen versuchen, das wertvolle Erbe meiner Vorgängerin Mrs. Pepstein fortzuführen und hier einmal im Monat über die schönen und weniger schönen Seiten des Mutterdaseins - mit allen Auswirkungen im privaten, gesellschaftlichen, beruflichen und sogar politischen... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑