Selbermach-Sonntag (4.9.2011)

von Helga

Sepiabild eines kleinen Mädchens beim Spielen Schon wieder September! Wir freuen uns langsam auf den „Altweibersommer“ und natürlich auf Eure Links. Was habt Ihr gebloggt, was hat Euch aufgeregt und was waren gute Nachrichten diese Woche? Einen schönen Selbermach-Sonntag!




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 4. September 2011 um 9:08 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



8 Kommentare

  1. »Paula« sagt:

    Ich habe ein wenig über Asexualität in Verbindung mit anderen sexuellen Orientierungen geschrieben: http://www.bisexualitaet.org/bi-asexuell-wie-geht-das-denn-04092011.html

  2. raupe sagt:

    Im aktuellen Zeit Magazin gibt es eine Reihe von Artikeln über Mode&Frauen. Dort werden wichtige Protagonistinnen der Coutureszene vorgestellt, außerdem wird ansatzweise erklärt, wieso Mode ein belächeltes, scheinbar weibliches, nutzloses Hobby sei (obwohl die Großverdienenden der Branche meist Männer sind, auch viele Couturiers, die Ruhm & Ehre absahnen) und warum Menschen bzw. Frauen sich für Bekleidung interessieren (nämlich gar nicht so oft, um sexuelle Aufmerksamkeit zu bekommen).
    Betrachtet man die meist peinlichen Texte, die der heutige Modejournalismus sind, die oft nur affirmativ die Bilder von irgendwelchen Labels begleiten, gehen wichtige Aspekte von Mode/Kleidung unter. Mode kann subversiv, witzig, ironisch sein und immer noch lässt sich mit der eigenen Kleidung provozieren (und ich meine natürlich nicht einfach nur sehr viel nackte Haut).

    Ich würde mich auch über gute feministische Modeblogs freuen, wenn ihr welche kennt. Ich lese gern The style rookie aber bestimmt gibt es noch mehr!

    Einen großartigen Sonntag wünsche ich euch.

    “We’re born naked, and the rest is drag.” – RuPaul

  3. Ich habe diese Woche mal ein bisschen meinen Frust darüber, dass mein Blog wirliebenkonsens nur gelesen wird und die Leser_innenschaft so wenig kommentiert und beiträgt ausgelassen:
    http://wirliebenkonsens.wordpress.com/2011/09/04/wann-mir-bloggen-spas-macht/
    http://wirliebenkonsens.wordpress.com/2011/09/02/bitte-um-feedback/
    http://wirliebenkonsens.wordpress.com/2011/09/02/8823-aufrufe-insgesamt/

  4. Ich vergas, meinen neuen Blog zu erwähnen: femmepride.wordpress.com
    Für Femmes und Verehrer_innen.

  5. Angelika sagt:

    @raupe – guck doch mal bei Smilla Dankert im blog
    http://anders-anziehen.blogspot.com/
    (weitere links ibd/bei ihr im blog)

  6. Dani sagt:

    Ich hab mich über die sexistische Werbung für das beef! Magazin geärgert:
    http://idogiveadamn.blogspot.com/2011/08/sexismus-und-tiere-essen-2.html

    Und in Frankreich streitet man sich über Gendertheorien in Biologiebüchern:
    http://www.sueddeutsche.de/karriere/franzosen-streiten-um-neue-biologiebuecher-wann-ist-ein-mann-ein-mann-1.1137999

  7. Janina sagt:

    Wer in Berlin wohnt/ist:

    Proudly African & Transgender

    Ausstellung von Amnesty International mit Porträts von Trans*aktivist_innen aus Botsuana, Burundi, Kenia, Namibia, Simbabwe, Südafrika und Uganda;
    8. 9. bis 3. 10.

    Einladung (pdf): https://www.amnesty.de/files/Einladung_proudly_african_and_transgender.pdf

  8. @raupe:
    Etwas verspätet, aber ich wollte es mir nicht nehmen lassen:
    Mein neuester Artikel, der sich ausgiebig mit dem Zeit Magazin Artikel auseinander setzt: http://wp.me/pgGs7-21