Feministin des Tages: Ellen Page

von Susanne

Die zauberhafte Ellen Page, Hauptdarstellerin des Films „Juno„, hat der Washington Post ein Interview gegeben, in dem sie die Sache mit dem Feminismus schön auf den Punkt bringt:

„I call myself a feminist when people ask me if I am, and of course I am ‚cause it’s about equality, so I hope everyone is. You know you’re working in a patriarchal society when the word feminist has a weird connotation.“




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 20. Februar 2008 um 12:05 Uhr unter Inspiration, Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. […] zu Juno schreiben, mußte aber zuerst noch Hard Candy nachholen) ist bei den Kolleginnen hier und hier schon jeweils zur Feministin des Tages ernannt worden – vor allem aufgrund des kurzen Interviews, […]

  2. […] Sturm hat sich für die Frankfurter Rundschau mit Natalie Portman unterhalten, und nachdem die Mädchenmannschaft zuletzt Ellen Page auszeichnete, darf’s mir auch einmal erlaubt sein, nach diesen Sätzen: Ich habe […]