NSU: 10 Jahre nach dem Bombenanschlag in Köln

Heute vor zehn Jahren detonierte in der Kölner Keupstraße eine Nagelbombe. Sie war, auf einem Fahrrad angebracht, vor einem Friseurgeschäft aus der Ferne entzündet worden. Es wurden 22 Menschen verletzt, teilweise schwer. Das Friseurgeschäft ging in Flammen auf. Dass keine Personen an jenem Tag starben, grenzt eigentlich an ein Wunder. Der Kölner Stadt-Anzeiger fragte am... weiterlesen →

Blumen, Brüste, Bullshit – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 205 von 295 der Serie Die Blogschau

Vergangenen Sonntag war Muttertag. Katharina von Sich mit Worten bevorraten will nicht nur zu diesem Anlass mehr als Blumen.  Auch Melanie ist kein Fan dieses Begängnisses, reflektiert aber zu diesem Anlass ihre Sicht auf Dankbarkeit für  Mütter. Gleich ein bunter Strauß an Berichten darüber, wie wenig mensch sich selbst in vermeintlich alternativen,  emanzipatorischen Umfeldern auf... weiterlesen →

Lesestoff für das ganze Wochenende – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 192 von 295 der Serie Die Blogschau

Im Pfuilleton (danke, Sabine :) ) wird ja derzeit ständig behauptet, man könne Kindern rassistische Begriffe doch einfach "erklären".  Schwarze Kinder hat dabei offenbar kaum jemand im Sinn... Bei Bühnenwatch hat sich Anneke Gerloff  die Mühe gemacht, viele der in der Kinderbuchdebatte breitgetretenen white-supremacy-Argumente  auseinander zu nehmen. Auch Anarchistelfliege schreibt über den rassistischen Backlash, verlinkt... weiterlesen →

Hokus Focus, das Abendland geht unter! – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 191 von 295 der Serie Die Blogschau

Es gibt eine neue linke, queer-feministische Rap Crew, sie heißt TickTickBoom. Im Interview erzählen Rapperin, Hip-Hop-Aktivistin Sookee und die Produzentin Leiji wie TickTickBoom zustande kam, was sie wollen und was ein Zeckenrap ist. „Kachelmann revisited: Indien, Twitter, Rape Culture“ ist eine Rückschau auf die mediale Rezeption und das Interesse an sexueller Gewalt, es ist kontextabhängig. Mehr... weiterlesen →

Wer zensiert hier eigentlich wen?

Tine macht seit über zehn Jahren in verschiedenen Bands wie zum Beispiel Respect My Fist Musik und hat bereits ganz schön viel diskriminierenden Mist auf und hinter der Bühne erlebt. Sie befasst sich in ihrem Studium mit Geschlechterverhältnissen in der Musik und kritisiert in einem Beitrag, den wir freundlicherweise crossposten dürfen, den Zensur-Vorwurf, der immer dann laut... weiterlesen →

Ob Ägypten oder Pakistan, Frauen kämpfen für ihre Rechte

Am Dienstag hat in Tunesien die neu gewählte Nationalversammlung ihre Arbeit aufgenommen. Nachdem die islamische Partei Ennahda stärkste Kraft geworden ist, fragen sich viele Frauen, wie es um ihre Rechte in Zukunft bestellt sein könnte. Die New York Times sieht „gemischte Zeichen“, dieStandard.at zeigt sich optimistischer, da die tunesische Frauenbewegung gut organisiert sei. Nach den... weiterlesen →

Vermisst!

Eine Eiersuche der besonderen Art hat Amazon dieses Osterfest veranstaltet: Bücher mit schwul/lesbischen oder sexualitätsbezogenen Inhalten – insgesamt mehr als 57.000 - waren weder über die allgemeine Suchfunktion noch die Verkaufsrankings zu orten. Selbst Klassiker wie „Lady Chatterley“, Charlotte Roches „Feuchtgebiete“ oder Michel Foucaults „Sexualität und Wahrheit“ sollen nicht aufrufbar gewesen sein. Der schnell organisierte... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑