Privilegiertes Unbehagen

Es wird ungemütlich. Das Flut­licht geht an. Alle Gesichter schauen auf einmal in die gleiche Richtung. Es wird plötzlich so warm hier. Der abrupt neue Fokus wird deutlich, eine Mar­kierung sicht­bar. Ende der Sekt­stimmung. "Generalverdacht". Das Un­wohl­sein, dass sich durch Rassis­mus­kri­tik bei manchen Menschen aus­breitet, ist nicht weiter überraschend; es könnte - punktuell, wie diese... weiterlesen →

Blumen, Brüste, Bullshit – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 205 von 295 der Serie Die Blogschau

Vergangenen Sonntag war Muttertag. Katharina von Sich mit Worten bevorraten will nicht nur zu diesem Anlass mehr als Blumen.  Auch Melanie ist kein Fan dieses Begängnisses, reflektiert aber zu diesem Anlass ihre Sicht auf Dankbarkeit für  Mütter. Gleich ein bunter Strauß an Berichten darüber, wie wenig mensch sich selbst in vermeintlich alternativen,  emanzipatorischen Umfeldern auf... weiterlesen →

Sexismus hacken an der Uni: „UNICUM vom Campus kicken!“

Wir haben neulich schon kurz über das UNICUM-Tüten-Ärgernis berichtet.  Laura*, Studentin und studentische Hilfskraft an der Uni Marburg, hat dankenswerterweise nochmal aufgeschrieben, was das Problem ist - und was mensch dagegen tun kann und sollte. Eine Tüte Sexismus bitte Der Hörsaal sieht aus, als hätte hier ein Müllsturm getobt. Oder ein Kindergeburtstag bei McDonalds stattgefunden.... weiterlesen →

Wie NEON sexualisierte Gewalt an Unis verharmlost

Carina Sohalt ist Studentin eines MINT-Faches, ein wenig älter als ihre Kommiliton_innen, immer mal wieder mit dem Feminismus in Berührung gekommen und daran interessiert, aber nach eigenen Angaben zu uninformiert, um sich guten Gewissens als Feministin bezeichnen zu können. Eigentlich sieht sie sich eher als Leserin statt Textproduzentin, doch ein Artikel in der aktuellen Ausgabe... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑