Angst vor Frauen als Ursache für Sexismus?

Aktuell bei Twitter rumgereicht wird ein Interview mit dem Sozialpsychologen Rolf Pohl, das Heide Oestreich 2009 für die taz geführt hat.  Pohl lehrt  an der Uni Hannover Sozialpsychologie, seine Arbeitsschwerpunkte sind laut Wikipedia männliche Sexualität und Geschlechtsidentität, Antisemitismusforschung sowie psychoanalytische und sozialpsychologische Fragen zu NS-Tätern und ihren Verbrechen.  Amüsantes* "biografisches" Detail am Rande: Auf einer ... weiterlesen →

Applaus für: Die Männer-taz

Dieser Text ist Teil 12 von 41 der Serie Applaus für

Heute, anlässlich des internationalen Frauentags, hat die taz eine ganze Palette Artikel zum Thema Männer im Angebot: - ein Artikel über einen Teil der Männerrechtsbewegung, die manchmal in fragwürdige Kreise hinein reicht: "Die Männer-Rechte" - der Artikel "Özdemir ist Feminist" betrachtet kurz das Verhältnis prominenter Männer zur Gleichberechtigung. - Frauen, die aus dem Ausland stammen,... weiterlesen →

„Ein Indianer kennt keinen Schmerz“

Diesen blöden Satz bekommen vor allem (ausschließlich?) kleine Jungs zu hören. In einem Interview mit der taz spricht Tatsanie Inthraphuvasak, Pychotherapeutin beim Verein "Wildwasser", unter anderem über die Folgen, die diese Art der Sozialisation für Jungen haben kann: In den Missbrauchsfällen am Berliner Canisius-Kolleg haben die Opfer 30 Jahre lang geschwiegen. Was könnten die Gründe... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑