Ein Buch nach dem anderen: Kurzgeschichten aus Nigeria; Coming-of-Age in Portland

Dieser Text ist Teil 112 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Auf Papier gelesen Fates and Furies (Riverhead Books, 2015) von Lauren Groff war sicher eines der heiß-erwartesten Bücher der Herbstsaison - und wurde kurz nach der Veröffentlichung auch direkt belohnt mit einem Platz auf der Shortlist für den (us-amerikanischen) National Book Award. Der Roman seziert die Ehe zwischen Lotto und Mathilde, dem Traumpaar auf jeder... weiterlesen →

Literatur gegen das Herbstgrau: Crowdfunding für Synchronicity unterstützen

Im letzten Jahr erschien Sharon Dodua Otoos Novelle Synchronicity auf Deutsch. In 24 kurzen Kapiteln wird die Geschichte von Cee erzählt, die als Grafikdesignerin in Berlin arbeitet, aber nach und nach ihre Farben verliert. Sie kann sie zunächst einfach nicht mehr sehen. Dann kommen die Farben in ganz neuen Formen (und Sinneswahrnehmungen) wieder. Cee ist... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑