Inklusive Kampagnen, geschlossene Blusen, selbstbestimmte Outfits – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 293 von 370 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe // Frauen gegen Gewalt e.V. hat gemeinsam mit weiteren Organisationen die Online-Petition #neinheisstnein initiiert, mit der Forderung nach einem modernen Sexualstrafrecht, in dem alle nicht-einverständlichen sexuellen Handlungen unter Strafe stehen. Das Campaign Boostcamp hat einen Leitfaden "Kampagnen für Alle" veröffentlicht. Die Handreichung mit Tipps und Empfehlungen für inklusives... weiterlesen →

Wie sich Vergewaltigungsverharmlosung in den Gerichten wiederfindet

Vor kurzem hielt Dr. Ulrike Lembke, die in Hamburg eine Professur für Öffentliches Recht und Legal Gender Studies inne hat, einen Vortrag über Geschlechter­stereo­type, Sexualitätsmythen und opferbeschuldigendes Alltagswissen bei der Straf­ver­fol­gung von Sexualdelikten. Lembke stellte hierzu neueste Studien vor, die zu dem Schluss kommen, dass lediglich fünf Prozent aller sexualisierten Gewalt (gegen Erwachsene) zur Anzeige... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑