Auf wessen Kosten geht der Witz? – Eine „linke“ Band und ihr rassistisches Albumcover

Wir freuen uns über einen Gastbeitrag von Atif Hussein. Atif ist Regisseur, Szenograph, Autor aus Berlin. Er ist u.a. bei der Initiative Bühnenwatch aktiv und bloggt unter atifhussein.wordpress.com. Die sich als links-alternativ verstehende Rockband Knorkator hat sich für ihr neues Album ein stereotyp rassistisches Artwork ausgesucht. Der folgende Brief ist eine Antwort an den Musikchef... weiterlesen →

Otfried Preußlers Debattenvermächtnis

Otfried Preußler ist am 18. Februar gestorben. "Die kleine Hexe", "Der Räuber Hotzenplotz": Nicht nur für seine Kinderbuchklassiker muss man Preußler in Erinnerung behalten, sondern auch für seine kleine Rolle bei einem wichtigen Anstoß zu einer Rassismus-Debatte, wie sie lange Zeit in Deutschland nicht geführt wurde - vielleicht auch nicht geführt werden konnte. Seine Entscheidung,... weiterlesen →

Hamsterrad der Ignoranz – Wenn Weiße mit sich selber über Rassismus reden

Rassismus in Kinderbüchern: In diesem Text, den wir freundlicherweise veröffentlichen dürfen, setzt Sula als Schwarze Kunstwissenschaftlerin, Aktivistin und Mutter einen Punkt unter die unsäglichen Debatten im Pfuilleton und drumrum. Und als ob es in den letzten Wochen nicht bereits deutlich genug geworden wäre, dass sich jene Schriftsteller_innen und Journalist_innen, die sich zur Zeit in Panik... weiterlesen →

Ishema Kane: In die Fußstapfen von Rosa Parks

Wahrscheinlich habt Ihr ihn schon fast alle gelesen, den bewegenden Brief der neunjährigen Ishema Kane an die ZEIT. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, ihn auch an dieser Stelle nochmal zu veröffentlichen - weil diese Aktion, die jetzt schon eine der besten 2013 ist, auf jeden Fall ein Denkmal verdient hat. Und von uns nochmal: Ein... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑