„Für mich bist du nicht behindert“

Da gibt es einen Menschen, dessen Fußspitzen in meinem Leben sind. Der meint es gut, wenn er sagt: “Für mich bist du nicht behindert. Ich behandle dich wie alle anderen.”. Der denkt, das sei Inklusion und schließlich sei genau das ja das, was alle™ immer™ wollen. Ich frage mich, was "anders behandelt werden" ist und,... weiterlesen →

Gleichstellungolympiade

“Hallo. Ich bin Hannah, 16 Jahre alt und ich würd gern hier mitspielen…” Seit 3 Tagen schreibe ich mal wieder in alle möglichen Richtungen Bewerbungen oder Vorstellungsschreiben. Mal hier ein Wettbewerb, mal da eine Veranstaltung. Die Antwortquote liegt bei unter 10%  - die positiven Rückmeldungen gibt es in etwa 1%  der Antworten. Mein Bemühen um... weiterlesen →

Nach dem Sturm. Migrationsforscher_innen bieten eine andere Perspektive auf die N-Wort Debatte in der ZEIT.

Der offene Brief an DIE ZEIT von Onur Suzan Kömürcü Nobrega und Anna Boucher liegt jetzt dank der Übersetzungsarbeit von Martina Priessner und Maike Koschorreck auch auf Deutsch vor: Als Stipendiat_innen des PhD Programms für Migrationsstudien der ZEIT-Stiftung haben wir die gegenwärtige Medienkontroverse bezüglich der Entfernung rassistischer Begriffe aus Kinderbüchern mit großer Besorgnis verfolgt. Wir sind Migrationsforscher_innen aus einer Vielzahl von Ländern und akademischen Disziplinen.... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑