‘Audre Lorde’s Germany’

Der Text erschien zu erst auf Deutsch beim Blog der Feministischen Studien. Audre Lorde was a library science scholar. She earned a BA in Library Science at Hunter College, New York (1954-1959) and went on to acquire an MA in the same at Columbia University New York (CUNY) in 1961. In addition to her multifaceted... weiterlesen →

Revolution.

Dieser Text ist Teil 11 von 16 der Serie Ökonomie_Kritik

Sorge-Arbeit - also sich um Menschen zu kümmern, die Unterstützung benötigen, seien es Kinder, kranke oder alte Menschen - ist grundlegend für menschliches Leben. Trotzdem wird sie gesellschaftlich geringschätzt, abgewertet und meist nicht oder sehr schlecht bezahlt. Im heutigen Kapitalismus findet die Sorge für Menschen nur Berücksichtigung, wenn sie ökonomischen Gewinn bringt. Oft wird die jetzige... weiterlesen →

Feministische Bündnisse über Grenzen hinweg

Noch sind wir alle, die wir das vergangene Wochenende bei "Mobilize! International Activism Conference" verbrachten, ganz schön geschafft, beim Verarbeiten aller Erlebnisse, den bereichernden Gesprächen, dem Anknüpfen an feministische, netzpolitische Debatten über Grenzen hinweg, im off, und an neue Kontakte, die entstanden, aber auch beim Kritikformulieren, zum Beispiel am abrupten Abbruch der folgenden Diskussion. Trotzdem... weiterlesen →

Nächsten Freitag Konferenz in Berlin: Energize, Polarize, Mobilize

Unter diesem Motto "Energize, Polarize, Mobilize. Menschenrechte. Beteiligung. Aktivismus. Internet" veranstaltet die Heinrich-Böll-Stiftung am kommenden Freitag, den 22. März 2013 eine internationale Workshopkonferenz. "Was sind die Werkzeuge und Trends, die Chancen und Herausforderungen für den Aktivismus im Jahr 2013?" Das ist die zentrale Frage, um die es gehen wird. Welche neue Möglichkeiten haben Aktivist_innen zu... weiterlesen →

FemoCo2013: Call for Ideas

Am 5.-6. September 2013 findet in Berlin die „Gemeinsame Konferenz zu Feminismen of Color in Deutschland“ (Arbeitstitel) statt. Sie ist von und für Frauen, Trans* und Inter*, die sich als Schwarze, of Color, als jüdisch, im Exil lebend, als Sinti und Roma oder als Migrant_innen verstehen. Die Konferenz steht in der Tradition feministischer Bündnistagungen of... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑