Fruchtbarkeitsmythen, Vorbilder und Habermas’ AfD Ausrutscher – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 211 von 295 der Serie Die Blogschau

Helgas Text hat den Bericht in The Atlantic zum Thema Kinderwunsch und Alter analysiert. Dieser räumt mit einigen Fruchtbarkeitsmythen auf: etwa mit dem Bio-Mythos der „tickenden Uhr bei Frauen ab 35“. Wobei es natürlich auch wichtig zu wissen ist, dass die Fruchtbarkeit des Mannes ja tatsächlich ab dem 35. Lebensalter abnimmt. „Sei ein Mädchen, verstehe... weiterlesen →

Fat Empowerment und internationale LGBT-News – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 203 von 395 der Serie Kurz notiert

Wortwörtlich rape culture wie sie im Buche steht, powered by Kickstarter (Contentwarnung) - nach massiven Protesten gegen ein dort finanziertes "Pick-Up"-Buch hat die Crowdfunding-Platform sich entschuldigt und Maßnahmen der Wiedergutmachung angekündigt (verlinkte Texte auf Englisch). Die American Medical Association hat "Übergewicht" (sic) zur Krankheit erklärt. Fat Aktivist_innen wie Fat Heffalump und Virgie Tovar stellen klar, dass... weiterlesen →

Steinzeitmenschen sind auch nicht mehr, was sie mal waren – Kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 191 von 395 der Serie Kurz notiert

"Steinzeitmenschen" - deren (angebliches) Verhalten muss ja gern her halten für heutige Geschlechterklischees. Julia Voss  geht in der FAZ gegen diese anti-emanzipatorischen Argumente vor und erzählt von aktuellen Forschungen. Der Guardian berichtet davon, wie und warum Frauen in Ägypten gegen den aktuellen Verfassungsvorschlag auf die Straße gehen. (Englisch) Das neue an.schläge-Magazin mit dem Titelthema "Games... weiterlesen →

Ein paar Meinungen aus modern-feministischer Sicht

Dieser Text ist Teil 2 von 15 der Serie Feminist Fun Friday

In unserem Jahresrückblicks-Podcast hatten wir versucht mal wieder in den Fokus zu rücken, dass es sich bei der Mädchenmannschaft um ein Freizeitprojekt handelt. Alle Beteiligten stecken hier viel Herzblut, Energie und Zeit hinein  - aber eben nicht so viel, dass wir ständig am Telefon sitzen und/oder innerhalb weniger Stunden auf Mails und Fragen antworten können.... weiterlesen →

Von Depressionen und Subversionen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 189 von 295 der Serie Die Blogschau

Auf Von Freiheit, Frieden und Frühlingsgefühlen. ist ein sehr lesenswerter feministischer Jahresrückblick erschienen. Im Anschluss an den Amoklauf in einer Grundschule in den USA wurde viel darüber gemutmaßt, ob der Täter vom Asperger-Syndrom betroffen gewesen sei und ob dies der (Mit)Auslöser für die schreckliche Tat gewesen sei. Sabine, die selber mit dem Asperger-Syndron lebt, ärgert... weiterlesen →

Rele…was? – Die Mär der objektiven Berichterstattung

Anlässlich der Flüchtlingsproteste und dem langen Schweigen der Mainstream-Medien hat Helga auf ihrem Blog drop the thought einen interessanten Eintrag verfasst. Als Antwort auf Dominik Rzepka vom ZDF, der etwas von bisher nicht erwiesener Relevanz geschrieben hatte, bemerkt sie: Dafür [statt Berichten zu den tagesaktuellen Protesten] gab’s bis eben auf der Startseite unter „Netzkultur“ noch den Link... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑