GenderCamp 2012 – wie war’s?

Vom 17. bis 20. Mai hat das diesjährige GenderCamp stattgefunden, ein Barcamp für Feminismus in der Digitalen Gesell­schaft. Zur Erinnerung: Das GenderCamp ist eine politische Bildungs­ver­anstaltung rund um Feminismus – Queer – Gender – Netzkultur – soziale Netzwerke – Netzpolitik – digitales Leben. Es lehnt sich an das Prinzip des „BarCamps“ an. In diesem Jahr fand... weiterlesen →

Anmelden für das GenderCamp 2012

GenderCamp 2012 (17.-20. Mai 2012, Himmelfahrtswochenende) BARCAMP FÜR FEMINISMUS IN DER DIGITALEN GESELLSCHAFT Das GenderCamp ist eine politische Bildungsveranstaltung rund um Feminismus – Queer – Gender – Netzkultur – soziale Netzwerke – Netzpolitik – digitales Leben. Es lehnt sich an das Prinzip des „BarCamps“ an. Im Mai 2012 findet es zum dritten Mal im ABC... weiterlesen →

Körper(teile) und Kampagnen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 154 von 295 der Serie Die Blogschau

Warum sie sich in letzter Zeit so selten auf die Waage gestellt hat und das auch weiterhin so handhaben wird, erzählt Mademoiselle Nocturne. Trotz aller gelegentlichen Freude an sogenannter Trivialliteratur befindet Wort­wolke: Die bekannte Romanfigur Bridget Jones räkelt sich auf einem "Eisberg aus Homophobie, Sexismus, Rassismus und Rape Culture". Herzlich Willkommen in der Blogosphäre! Das... weiterlesen →

Fußball, Zickenkrieg und Vibratoren: Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 118 von 295 der Serie Die Blogschau

Das Gendercamp ist inzwischen schon ein bisschen her, die Rückblicke trudeln aber immer noch ein. Diesmal einer von ryuus hort. Michaela von Erlebnisse und Gedanken hat Farah fotografiert und das Foto der Frauenzeitschift Freundin als Titelbild angeboten. Soweit nichts besonderes? Doch, das ist es, denn: "Sollte Farah ausgewählt werden, wäre sie die erste transidente Frau,... weiterlesen →

Meinungsstark – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 114 von 295 der Serie Die Blogschau

Gut, dass es das Theatertreffen-Blog gibt. Sonst blieben so schaurige Aussagen wie die von Herbert Fritsch bezüglich seines Frauenbildes gänzlich unkommentiert. Und noch mehr vom Theatertreffen und über den Auftritt der österreichischen Autorin und Regisseurin Marlene Streeruwitz gibt es außerdem: Direkt von der Theatertreffen-Diskussion “Feminismus – heute ein Unwort?” Davon, als was heteronormativ so verstanden... weiterlesen →

Wo sich Queer/Feminismus und Netzkultur kreuzen

there are only 10 kinds of people in the world: those who reproduce gender binary and those who deconstruct it. Das GenderCamp ist ein BarCamp rund um Feminismus, Queer, Gender und Netzkultur. Es findet im Mai 2011 zum zweiten Mal im ABC Bildungs- und Tagungszentrum in Hüll bei Hamburg statt. Das GenderCamp ist ein offenes Event, dessen... weiterlesen →

In bed with Mädchenmannschaft – Der feministische Jahresrückblick 2010

Das Missy-Magazin hat bereits vor ein paar Tagen mit einem Jahresrückblick aus feministischer Perspektive vorgelegt, wir ziehen nach. Worüber haben wir uns in 2010 besonders geärgert, welche Diskurse haben uns beschäftigt, welche Themen ließen uns Freudentänze aufführen? Die Mädchenmannschaft hat zum Jahresende die feministischen Köpfe rauchen lassen und herausgekommen ist eine Retrospektive in Form eines... weiterlesen →

Rassistische Pornos und queere Ermächtigung – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 74 von 295 der Serie Die Blogschau

Philipp Khabo Köpsell, ein afrodeutscher Spoken-Word-Künstler und Autor von "Die Akte James Knopf", einer 'poetischen Verhandlung afrodeutscher kultureller Identität' (Klappentext), betreibt zu seinem Buch ein ausgesprochen tolles Blog. In seinem aktuellen Beitrag nimmt Philipp sogenannte Interracial-Pornos und rassifizierte sexuelle Vorlieben unter die postkoloniale Lupe. Theoretische Diskussionen über "das Internet" drehen sich momentan häufig um Netzneutralität... weiterlesen →

Gendercamp!

Seit gestern Abend bin ich zurück vom Gendercamp in Hüll bei Hamburg und noch total neben der Spur. Das Gendercamp war nicht nur inspirierend, sondern schlicht und ergreifend: großartig. Kurz noch einmal zur Erklärung: das Gendercamp ist ein Barcamp, das gender- und/oder (queer-)femistisch Interessierte für drei Tage in die norddeutsche Provinz einlud, um sich kennenzulernen... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑