Das Jahr 2014 – Ein Feministisches Lexikon

Welche Themen standen auf unserer feministischen Agenda 2014? Welche Ereignisse haben das Jahr geprägt? Welche Personen und ihren Aktivismus haben wir bewundert? Zum Abschluss des Jahres gibt es dieses Mal ein Lexikon. Zu jedem Buchstaben könnte es natürlich noch zig weitere Einträge geben - ergänzt doch eure in den Kommentaren! A wie Aktivismus, Ausschlüsse und... weiterlesen →

#emmaistfürmich oder: Deutschland, dein Netzfeminismus.

Das "feministische" Magazin Emma wollte wohl auch mal bei diesem Netzaktivismus mitspielen und rief unter #emmaistfürmich ihre Leser_innen dazu auf, Videobotschaften, Emails, Selfies, Tweets usw an die Redaktion zu senden. Auf Twitter kam der Hashtag besonders gut an und erfreut sich derzeit großer Beliebtheit, damit alle (tm) endlich (tm) mal sagen können, was vom Zentralorgan... weiterlesen →

Emma Watson, Feminismus und der Mainstream

Ein Dauerbrenner: Das Funktionalisieren und Quantifizieren von Privilegierung/Diskriminierung mittels Zahlen oder Mengenbegriffen, um irgendeine Kackscheiße zu rechtfertigen. Neben Mehrheit/Minderheit-Geschwurbel oder dem netten Begriff "alle" (wer ist das überhaupt?), taucht auch "Mainstream" immer mal wieder auf im Zusammenhang mit feministischem Aktivismus. "Feminismus muss endlich im Mainstream ankommen." "Endlich mal eine, die Feminismus für den Mainstream macht."... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑