Once sitting on the Top of the World: Amanda Marshall

Manchmal tauchen Künstler_innen mit einem ganz großen Knall auf, und dann verschwinden sie still und leise einfach wieder, und niemand erinnert sich mehr an sie oder fragt sich, wann und ob sie wieder auftauchen. So wie Amanda Marshall. Allerdings frage ich mich bei ihr bis heute, wann sie wieder nachladen wird. Amanda: 1995 erschien sie... weiterlesen →

Samstagabendbeat mit Amanda Marshall

Hoppla, ich bin ja ganz alleine zuhause, weil fast das komplette Mädchenmannschaftsteam heute auf dem Panel zu "Feminist Alliances Across Borders" gewesen ist. Tja. Warum also nicht einfach noch einen späten Samstagabendbeat raushauen? Zum Beispiel für die Kolleg_innen, die gestern und heute einen ganz tollen Job gemacht haben? Oder die Menschen, die auf der Refugee-Protestmarsch-Demo... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑