Mädchenmannschaft Live

Bei folgenden Veranstaltungen ist jemand vom Mädchenmannschaft e.V. dabei:

23. November 2014, Dresden

Fat Empowerment Workshop von Magda Albrecht organisiert vom Referat Gleichstellungspolitik der TU Dresden im Rahmen der Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie.
Ort: TU Dresden, Bergstraße 53, 01069 Dresden, Gerberbau, Raum 52. Hinweise zu Barrieren: Barrierefreier Haupteingang. Der Raum 52 ist im Erdgeschoss. Von der Haltestelle muss man evtl. eine Anhöhe hoch, aber keine Treppe.

3. Dezember 2014, Berlin

Podiumsdiskussion: “Bewegungsgespräch: Der organisierte Hass. Was tun gegen Antifeminismus?!” im Taz-Café. Mit: Ilse Lenz (Ruhr-Universität Bochum), Evrim Sommer (MdA, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE), Magda Albrecht (Mädchenmannschaft.net) und Doris Liebscher (HU Berlin). Moderation: Sebastian Scheele, TU Berlin.

6. Dezember, Bargteheide (Schleswig-Holstein)

Fat Empowerment Workshop für Jugendliche von Magda Albrecht von 15:30 bis 18:30. Ganztageszentrum in Bargteheide (Am Markt 2a).

16. Januar 2015, Braunschweig

Vortrag von Magda Albrecht: “(Mein) Fett ist Politisch”. Infos folgen.

21. Januar 2015, Hamburg

Vortrag von Magda Albrecht: “(Mein) Fett ist Politisch” von 18 bis 20 Uhr im Rahmen der Ringvorlesung “Jenseits der Geschlechtergrenzen” der Universität Hamburg.
Ort: Universität Hamburg, Von Melle-Park 5, Raum 0079 (Wiwi-Bunker).

22. Januar 2015, Frankfurt/Main

Vortrag von Magda Albrecht: “(Mein) Fett ist Politisch” (PDF) von 18 bis 20 Uhr. Campus Westend. Raum SP 003. Der Raum befindet sich im Seminarpavillon. Infos: queereringvorlesung[at]gmail.com.

6. Mai 2015, Berlin

Vortrag von Magda Albrecht: “(Mein) Fett ist Politisch” an der ASH Berlin. Infos folgen.

 

Vergangene Veranstaltungen

21. November 2014, Mülheim/Ruhr

Vortrag “(Mein) Fett ist Politisch” von Magda Albrecht; organisiert von der Gleichstellungsstelle Mülheim/Ruhr.

20. November 2014, Leipzig

Vortrag “(Mein) Fett ist Politisch” von Magda Albrecht im Soziokulturellen Zentrum Frauenkultur (FraKu).

7. & 8. November, Oldenburg

7.11.2014: Vortrag “(Mein) Fett ist Politisch” von Magda Albrecht.

8.11.2014: Fat Empowerment Workshop von Magda Albrecht. Organisiert vom Autonomen Feministischen Referat der Uni Oldenburg.

13. Juni 2014, Berlin

Offene Diskussionsrunde mit Kristina Kuličová and Magda Albrecht von FAT UP zum Thema: “(Emerging) Fat Activism in Germany?!” in den Räumlichkeiten der Frauenkreise im Rahmen des Seminars von Heidi Renée Lewis (auf Englisch)

6. und 7. Juni 2014, Göttingen

Fat Empowerment Diskussionsrunde von Magda Albrecht und Mäks Roßmöller beim Antifee-Festival.

24. Mai 2014, Würzburg

Vortrag von Magda Albrecht: “(Mein) Fett ist Politisch” im Rahmen des FemFest Würzbug.

20. Mai 2014, Dresden

Vortrag von Nadine Lantzsch: “War’s das schon? Feministischer Aktivismus im Netz: Möglichkeiten, Grenzen und Handlungsräume im Digitalen” im Rahmen der Vortragsreihe “Das Private ist Politisch”.

7. Mai 2014, Berlin

“Bye Bye Gatekeeper!” moderiert von Ferda Ataman (Neue Deutsche Medienmacher & Mediendienst Integration) mit Sabine Mohamed, Kübra Gümüşay und Anne Wizorek im Rahmen der re:publica 2014.

18 – 20. April 2014, Kiel

Fat Empowerment Workshop von Magda Albrecht beim Ladiyfest Kiel (Facebook-Link).

20. März 2014, Berlin

Lesung von Nadine Lantzsch zu “queer_feminismus – label & lebensrealität” im Spinnboden Lesbenarchiv.

19. Dezember 2013, Potsdam

Vortrag von Magda Albrecht: “(Mein) Fett ist Politisch” im Rahmen der Ringvorlesung: “Diversity und Intersektionalität: Ringvorlesung zu Gender, Race, Class, Bodies” an der  FH Potsdam.

06. Dezember 2013, Bochum

Lesung mit Nadine Lantzsch “queer_feminismus – label & lebensrealität” in der Frauenbibliothek Liselle.

05. Dezember 2013, Bielefeld

Lesung mit Nadine Lantzsch,  “queer_feminismus – label & lebensrealität” im Feministischen Frauen*raum Café Anaconda.

Veranstaltungen vor Dezember 2013 wurden hier leider nicht dokumentiert. 


Sie möchten eine der Mädchenmannschafts-Autorinnen zu einer eigenen Veranstaltung einladen? Das geht ganz schnell per E-Mail an post(at)maedchenmannschaft.net oder direkt an eine einzelne Autorin: name(at)maedchenmannschaft.net

Nicht kommentierbar.