5 Jahre Mädchenmannschaft

Mädchenmannschaft e.V. lädt euch ganz herzlich ein, den fünften Geburtstag unseres Blogs ausgiebig mit uns am 22. September in der Werkstatt der Kulturen in Berlin von 13 bis 22 Uhr zu feiern (–> Facebook-Event). Dafür sind wir weiterhin auf eure Spenden angewiesen, um Raummiete, Essen, Getränke, Technik, Material und Werbung zahlen zu können. Vielen Dank an alle, die bisher gespendet haben! Euch ist es zu verdanken, dass wir in der Planung schon so weit voranschreiten konnten.

Wir möchten einen Tag gestalten, an dem sich Menschen unterschiedlichster feministischer Zugänge treffen und austauschen können. Dabei wollen wir verschiedene queer_feministische Künstler_innen, Gruppen, Vereine, Initiativen, Offlineprojekte, Onlineprojekte und Menschen aller Altersgruppen zusammen bringen, gemeinsam diskutieren und natürlich jede Menge Spaß haben.

WIR FREUEN UNS AUF ALLE, DIE…

  • die Lust auf feministische, queere und herrschaftskritsche Perspektiven haben,
  • die voneinander lernen wollen und anerkennen, dass Menschen unterschiedliche Wissensstände haben,
  • die die verschiedenen Lebensrealitäten von Frauen, Lesben und Trans* respektieren und nicht gegeneinander ausspielen,
  • die wertschätzend miteinander kommunizieren (es sei denn, mensch bekommt diskriminierende Äußerungen mit, dann ist Krawall machen voll OK!),
  • die vorsichtig sind mit geschlechtlichen Zuschreibungen wie ‚Sie’ und ‚Er’ und ggf. Korrekturen freundlich annehmen,
  • die vorher fragen, ob sie andere fotografieren können (nicht alle möchten auf facebook landen!).

Wann, Wo, Wieviel?

22. September 2012 von 12 bis 22 Uhr in der Werkstatt der Kulturen in Berlin. Eintritt nach Spendenbasis: von 1 bis 10 Euro – so viel wie ihr geben mögt_könnt. Förder_innenbeitrag: 20 Euro.

Programm

[Programm auch als PDF]

WILLKOMMENSHACH

14:30 Uhr: Begrüßung & Grußworte

 

WORKSHOPS (Deutsch, Englisch)

Raum 1 (Bastelraum)

13 Uhr: “Mach dein eigenes Zine! Make your own zine! Crée ton propre zine!” (mit Franziska, auf Deutsch. English / Francais possible. Für Frauen/Lesben/Trans*)

15 Uhr: Stencil-Workshop: “Bringt mehr Farbe in die Stadt” (mit Calisa, auf Englisch und Deutsch/ (Spanisch). Für Frauen/Lesben/Trans*)

ab 17 Uhr: Freie Bastelzeit!

 

Raum 2 (Workshopraum)

13 Uhr: Thaiboxen (mit Lowkick e.V., auf Deutsch, Englisch möglich. Für Frauen/Lesben/Trans*)

15 Uhr: “Frauen in der ägyptischen Revolution” (mit Janna Wettig, Journalistin. Für alle Gender)

17:30 Uhr: “Das Internet ausdrucken – Von der Twittermeldung zum Zine“ (mit Leah und Charlott, auf Deutsch. Englisch möglich. Für alle Gender). Der Workshop richtet sich speziell an Personen, die keine Vorkenntnisse zu Twitter und/oder Zines mitbringen.

19:30 Uhr: “Do we hollaback @home? Sexismus, sexualisierte und häusliche Gewalt” (mit Jenni Rotter von BIG e.V., auf Deutsch. Für alle Gender)

 

LIVE-MUSIK

Café-Bereich

16:30 Uhr: calamity jane (Berlin // Akustik-Country-Pop)

17:30 Uhr: ari (Berlin // Liedermacherin)

19:00 Uhr: Phia (Berlin, Melbourne // DIY-Experimental-Pop)

21:00 Uhr: NOISEAUX (Hamburg // Elektro Aspie Afropunk Chanson (Soul Shoegaze)

 

SPOKEN WORD / LESUNG (Deutsch, Englisch)

Raum 3

15 – 15:45 Uhr: Spoken Word / Lesung

– Anne Prinsregentenheim: “Die Tanten äugten. Kein Widerstand.” (Deutsch)
– Jayrome C. Robinet: “Das Licht ist weder richtig noch unrichtig” (Deutsch)
– Christoph Schumacher” “My experiments in poetry / Meine lyrischen Versuche” (Englisch)

 

18:45 Uhr: Lesung

Sharon Dodua Otoo: “the things i am thinking while smiling politely” (Englisch)

 

PODIUMSDISKUSSION (Deutsch)

Raum 3

16 – 17:30: “5 Jahre Mädchenmannschaft – was hat sich verändert, wo stehen wir heute?” Moderation: Teresa Buecker (Autorin) mit: Meredith Haaf (Gründungsmitglied), Helga Hansen (seit 2009 dabei) und Sabine Mohamed (seit 2012 dabei)

20 – 21:30 Uhr: “Engagiert euch doch lieber mal im echten Leben!“ – Was bringt Online-Aktivismus? Moderation: Anna-Sarah Hennig (Mädchenmannschaft-Autorin) mit: Julia Brilling (HollaBack!BLN), Sandra Steinitz (SlutWalk Berlin) und Dr. Daniele G. Daude (Bühnenwatch)

 

POLITISCHE REDEN (Deutsch)

Raum 3

Zwischen 17:45 und 18:30: Das “Marsch für das Leben – What the Fuck?”-Bündnis berichtet von der Demonstration gegen christlich-fundamentalistische Abtreibungsgegner_innen, die am gleichen Tag vor dem Bundeskanzlerinnenamt stattfinden (siehe: no218nofundis.wordpress.com)

 

NETZWERKEN

Foyer

Den ganzen Tag über stellen feministische, queere und frauenpolitische Initiativen, Medien, NGO’s, Kollektive und Vereine ihre Arbeit vor.

 

VIDEO- UND FOTOPROJEKT

Foyer

One Billion Rising: Setze eine Zeichen gegen geschlechtsspezifische Gewalt mit dem Video und Fotoprojekt für One Billion Rising (mit Karin von V-Day und Lucy Westphal).

 

WIR FREUEN UNS AUF ALLE, DIE…

  • die Lust auf feministische, queere und herrschaftskritsche Perspektiven haben,
  • die voneinander lernen wollen und anerkennen, dass Menschen unterschiedliche Wissensstände haben,
  • die die verschiedenen Lebensrealitäten von Frauen, Lesben und Trans* respektieren und nicht gegeneinander ausspielen,
  • die wertschätzend miteinander kommunizieren (es sei denn, mensch bekommt diskriminierende Äußerungen mit, dann ist Krawall machen voll OK!),
  • die vorsichtig sind mit geschlechtlichen Zuschreibungen wie ‚Sie’ und ‚Er’ und ggf. Korrekturen freundlich annehmen,
  • die vorher fragen, ob sie andere fotografieren können (nicht alle möchten auf facebook landen!).

 

Barrierefreiheit, Verpflegung & Kinderbetreuung

+ Der Veranstaltungsort Werkstatt der Kulturen ist ca. fünf Gehminuten vom U-Bhf. Hermannplatz entfernt. Werkstatt der Kulturen hat einen Fahrstuhl und einen Rollstuhfahrer_innengerechten Eingang, der fünf Meter rechts neben der großen Eingangstür ist. Der 5-Meter-Weg ist leider etwas uneben.

+ Auf der Veranstaltung wird es veganes Essen auf Spendenbasis geben. Wir geben rechtzeitig bekannt, auf was ihr euch freuen könnt. Die Getränkepreise können wir leider nicht bestimmen, sondern wird von Cakes and More gemacht, einem Café, welches im Eingangsbereich des Veranstaltungsortes ist. Dort könnt ihr auch andere Speisen (Kuchen, Quiche, Salat…) kaufen, aber zu den Preisen des Cafés.

+ Wir bieten eine kostenlose Kinderbetreuung von 13 bis 19 Uhr an. Die Kinderbetreuung wird direkt neben dem Bastelraum sein. Bitte meldet euch am Infostand, wenn ihr Kinderbetreuung benötigt.

Bitte meldet euch unter veranstaltung[at]maedchenmannschaft.net, falls ihr konkrete Wünsche oder Fragen habt!

Nicht kommentierbar.