Selbermach-Sonntag (31.10.10)

Die Uhren sind umgestellt, der Winter kann kommen. Vorher aber wie jeden Sonntag für Euch die Gelegenheit, im Selbermach-Sonntag Lust und Frust abzulassen oder auch gerne auf eigene Blogs und Initiativen aufmerksam zu machen. Viel Spaß und schönen Sonntag!

Maskiert oder doch lieber stereotyp in Unterwäsche?!

Dieser Text ist Teil 68 von 295 der Serie Die Blogschau

Die Denkwerkstatt veröffentlicht den zweiten Teil des Interviews mit der Literaturwissenschaftlerin Anna Babka. Es geht um Binnen-I, Unterstrich und andere Sprachreinheiten. Girls Can Blog wirbt für die Onlineumfrage der FH Bielefeld zum Forschungsprojekt „Migrantinnen in Führungspositionen“ Bei scienceblogs wird Bingo! gerufen. Die liebsten Bullshit-Argumente zur geschlechterneutralen Sprache wurden da zusammen getragen. Das ein oder andere... weiterlesen →

Frauen- und Gendernews im Überblick

Dieser Text ist Teil 66 von 370 der Serie Kurz notiert

Ein Schritt vor und zwei zurück? Nachdem HartzIV-Empfänger_innen kein Elterngeld mehr bekommen, sollen auch die Besserverdienenden davon ausgenommen werden, stand bei SpiegelOnline. Ein klitzekleines Bißchen mehr Gerechtigkeit, noch deutlicheres Eingreifen in die familiäre Selbstbestimmung oder Abwertung des Elterngeldes? Außerdem auf der Agenda der Regierung stehen Zwangsverheiratung als neue, eigenständige Straftat und die gleichzeitige Erhöhung der... weiterlesen →

Demo in München: “My Body My Choice”

Nicht vergessen: Am kommenden Samstag, den 30. Oktober, findet unter dem Motto “My Body My Choice” die Gegendemonstration zum “1000 Kreuze Marsch” in München statt. Die Kundgebung beginnt ab um 11 Uhr am Rindermarkt.

Tu IHN unten rein

Fragwürdiges Merchandising betreiben die Stuttgart-21-Befürworter, wie Dora Asemwald freundlicherweise in ihrem virtuellen Tagebuch kommentierte. Danke Dora! Auf einem weißen T-SHirt, das die Stuttgart-21-Befürworter am Rande einer Demonstration verkauften, ist der Umriss einer knienden Frau zu erkennen, die eine Handbewegung macht, als würde sie sich einen wie auch immer gearteten Gegenstand einführen. Vielleicht kann jemand Doras... weiterlesen →

Der ungleiche Start von Jungen und Mädchen

Im britischen Independent gibt es einen sehr umfangreichen Artikel über die Ungleichbehandlung von kleinen Jungen und Mädchen und den langfristigen Folgen. So geben beispielsweise 88 Prozent der Mütter an, nach Geschlechtern zu differenzieren, auch wenn sie es eigentlich falsch finden. Dabei sind sie doppelt so häufig kritischer gegenüber Töchtern. In anderen Studien sollten Mütter die... weiterlesen →

Reader zum Genderkongress der Bundeszentrale für politische Bildung

Am Donnerstag beginnt der dreitägige Gender-Kongress der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) "Gender, Glück und Krisenzeiten in der globalen Ökonomie - Das flexible Geschlecht". Die Teilnahme ist kostenlos für alle Besucher_innen, was erstaunlich und ziemlich toll ist, angesichts der namhaften Referent_innen, die die bpb für den Kongress gewinnen konnte. Das Programm ist äußerst vielversprechend, vielfältig... weiterlesen →

Unser Recht auf Porno beim Barcamp Frauen

PorNo, PorYes oder doch lieber die 'was geht mich das an'-Frage, am kommenden Samstag können wir drüber diskutieren. Beim Barcamp Frauen in der Berliner Kalkscheune. Der Frage nach feministischen Pornos möchte ich im entsprechenden Workshop nachgehen. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet Euch an fürs Barcamp und kommt vorbei. Natürlich auch, um über all die... weiterlesen →

Hilfe, schon wieder ein Gedenktag!?

26. Oktober oder auch Intersex Awareness Day, der Tag der Intersexualtität. Uff, werden da wieder einige sagen, haben wir nicht schon den Tag gegen Gewalt gegen Frauen, den Internationalen Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter_innen oder den Transgender Day of Remembrance? Überhaupt, immer diese Aktions- und Gedenktage, muss das sein? Und wieviel bringen diese Tage eigentlich?... weiterlesen →

Wer war… Rosa Parks?

Dieser Text ist Teil 22 von 51 der Serie Wer war eigentlich …

„Die einzige Sache, die mich ärgert, ist, dass wir so lange mit dem Protest gewartet haben.“ (Rosa Parks über den Montgomery Bus Boycott) Die US-amerikanische Bürgerrechtlerin Rosa Parks (geboren Rosa Louise McCauley) kam am 4. Februar 1913 in einer ländlichen Gegend in Alabama zur Welt. Rosa und ihr Bruder wurden von ihrer Mutter, einer Lehrerin, allein... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑