Frauen als Täterinnen und die Kategorie Gender als Gewaltakt

Dieser Text ist Teil 46 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Frauen als Täterinnen und Unterstützer­innen eines patriarchal organisierten Ge­walt­systems wurden seit Beginn der Frauen­bewegung immer wieder benannt, doch selten führte diese Benennung zu einer methodologischen und epistemologischen Ver­änderung innerhalb feministischer Forschung und Kritik. Unversalisierbar schien die Auffassung, das Patriarchat stelle eine allumfassende aus­schließlich von Männern initiierte und ausgeübte Form der Unter­drückung von Frauen dar. Zu... weiterlesen →

Bitte keine kleinen Brüste

Ist es draussen kalt, heizen wir drinnen schon mal den Ofen auf und mit den Vulva-Spots ein. Diese Woche: "Politisch unreflektierter Sex ist schlechter Sex": Deshalb nennt Margarita Tsomou in der Jungle-World Hilfsmittel, "um mit politisch unkorrekten Gliedmaßen sexuell Korrektes zu tun". Dazu gehört ein Leben jenseits des Orgasmus' genauso dazu wie die Non-Fixierung auf... weiterlesen →

Von der Terrorismus-Ermittlung in die Blogosphäre

Dieser Text ist Teil 50 von 115 der Serie WWW Girls

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Die Bloggerin heute ist im Oktober Star-Gast des Monats bei Missy Online: ANNALIST.noblogs.org Wie heißt du? Anne Roth Seit wann bloggst du? Oktober 2007 (c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com Warum hast du damit angefangen? Weil ich Kollateralschaden (oder: qua Partnerschaft Mitbetroffene)... weiterlesen →

Unwürdig und peinlich. Wie ZDFneo Mad Men verhunzt

DAS ist die Werbung des Spartensenders ZDFneo für Mad Men, eine der erfolgreichsten Serien in den USA derzeit. Hier noch mal zum Mitschreiben: „Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein Mann, der ihr auf den Arsch glotzt.“ DAS ist die Werbung von US-Kabelsender AMC für Mad Men: „Story Matters Here.“ (Hier zählt die Geschichte.) In den... weiterlesen →

Männerfeindlichkeit, Physik, Martin Büsser und Interviews zu Missy, Burka und Kapitalismusgeschichte

Dieser Text ist Teil 57 von 369 der Serie Kurz notiert

Ben schrieb schon vor zwei Wochen einen Entwurf zu Sexismus und Männerfeindlichkeit und fasste die interessantesten Kommentare in einem späteren Beitrag noch einmal zusammen. Bei DRadio Wissen gibt es ein hörenswertes Interview mit Chris Köver zum Missy Magazin. Das Missy Magazin erinnert noch mal an ihre coole Aktion Bake a Cake, Build a Bomb #2, bei der ihr... weiterlesen →

Feminismus macht fett?

Dieser Text ist Teil 3 von 59 der Serie Meine Meinung

Feministinnen sind hässlich, kinderlos, sexlos, humorlos (alles -los!) und Männer ihr Feindbild Nr. 1 - dicht gefolgt von BHs, High Heels und Bügelbrettern. Irgendwas vergessen? Ach ja: Feministinnen produzieren auch fetten Nachwuchs! So argumentiert zumindest Rose Prince, die in ihrem Text Has Feminism Killed the Art of Home Cooking? den Niedergang der weiblichen Kochkunst konstatiert. Verziert mit charmanten... weiterlesen →

Väter ohne Zeit

Dieser Text ist Teil 17 von 45 der Serie Muttiblog

(C) Eva Hillreiner, www.evahillreiner.de 60% der Männer geben laut Familienreport des Familienministeriums an in Elternzeit gehen zu wollen, wenn sie Kinder haben. 18,5% tun es wirklich, ¾ davon nur die minimal notwendigen 2 Monate um Elterngeld zu beziehen. Die Gründe dafür sind so vielfältig wie es Väter gibt. Irgendwo müssen die 67% der elternzeitwilligen aber... weiterlesen →

Solidarität ist nicht essbar

Jessica Valenti fragte jüngst „What is feminism worth?“. In ihrem Blog geht sie auf eine US-amerikanische Debatte um den Aktivisten Dan Choi ein, der für Reden eine Gage von zehntausend US-$ fordert. Valenti plädiert für bezahlten feministischen Aktivismus. Sie weist auf dessen Kosten hin, der oft dazu führt, dass ein_e potentielle_r Aktivist_in nur so viel... weiterlesen →

Videobotschaften an LGBT-Teenager

Weil er schwul war, mobbten ihn seine Klassenkameraden, bis sich der 15-jährige Billy Lucas schließlich erhängte. „Ich wünschte, ich hätte Dir sagen können, dass die Dinge besser werden“ kommentierte jemand bei Blogger und Kolumnist Dan Savage. Aber genau das ist doch heute möglich, egal wie entfernt und kleingeistig das Dorf ist, stellte Savage fest. Und... weiterlesen →

Samstagabendbeat mit Lisbee Stainton

Vor einiger Zeit auf Philibuster gefunden und gleich ins Herz geschlossen: "Red" von Lisbee Stainton, die ab dem 23. Oktober auch in Deutschland live bewundert werden kann.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑