Zwei verliebte Pinguine fliegen durch die Nacht

von Anna
Dieser Text ist Teil 48 von 295 der Serie Die Blogschau

Trotz der Pfingsttage war einiges los in den Blogs. Eine kleine Auswahl findet ihr hier:

Ich persönlich finde ja die Geschichte um die zwei schwulen Pinguin-Papas sehr rührend. Der Väterblog berichtet darüber, aber stellt auch eine Studie vor, die herausgefunden hat, dass kinderlose Männer glücklicher als Väter seien. Hoffen wir das beste für die Pinguine!

Süüüüüüüüüß!
(Bild über Radio Bremen - wer mehr davon sehen will, klickt darauf.)

Dazu passt eine Umfrage, die die Techniker Krankenkasse durchgeführt hat und über die dieStandard.at informiert. Demnach empfinden Hausfrauen und –männer mehr Stress als Manager. Außerdem bei dieStandard.at gefunden: Die FPÖ fordert ein Gesetz gegen „zu Homosexualität anspornende Informationen für Minderjährige“.

Da anzunehmen ist, dass die Studierenden der Havard University alle schon volljährig sind, wird die FPÖ die Einführung des Lehrstuhls für „lesbian, gay, bisexual and transgender studies“ dort hoffentlich mit Fassung tragen (gefunden bei kopfundherz).

Lila Rose, 20 Jahre alt, studiert nicht in Havard sondern an der University of California. Da ihr Studium sie nicht genug auszulasten scheint, ist sie nebenbei aktive Abtreibungsgegnerin und filmt heimlich Beratungsgespräche in Abtreibungskliniken. Der Mädchenblog berichtet über den „Pro Life Spitzel“.

Leider ohne geschickte Überleitung, aber trotzdem lesenswert: Antje Schrupp entdeckte diese Woche ungeahnte Gemeinsamkeiten mit Ulla Schmidt, beide „machen nichts aus sich“. Und was kann eine Frau schon taugen, die nichts aus sich macht?

Für eine bessere Vernetzung der (weiblichen) Websphäre listen wir jede Woche auf, was unsere deutschspachigen Kolleginnen und Kollegen über die Woche so melden und tun. Wenn du selbst ein Blog zu Gender- und Feminismusthemen hast, sag unter mannschaftspost(at)web.de Bescheid.




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 6. Juni 2009 um 15:42 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.