Zum 25. Todestag von Simone de Beauvoir

von Magda

Simone de Beauvoir war eine französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin. Sie schrieb zahlreiche Romane, Erzählungen, Essays und Memoiren und gilt als Vertreterin des Existentialismus. Beauvoir wurde mit der Veröffentlichung von „Das andere Geschlecht“ (1949) zur Leitfigur der früheren Frauenbewegungen. Am 14. April 2011 hat Beauvoir ihren 25. Todestag.

Passend dazu haben wir für heute zwei kurzfristige Radiotipps:




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 12. April 2011 um 8:19 Uhr unter Geschichte, Inspiration. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. p sagt:

    Das AudioArchiv veröffentlicht gerade eine Reihe unter dem Titel Existentialism Revisited vom der translib.

    U.a. gibt es da einen Votrag von Andrea Truman über Simone de Beauvoir. Einer von Roswitha Scholz wird für Fr, 13.​5.​2011 angekündigt. Auch der Rest klingt interessant.